Corona-Virus nicht nur Gefahr für die Gesundheit, sondern auch für die Demokratie

Die Rolle der Stiftung Schwarz-Rot-Bunt


Zurzeit leben viele Menschen Demokratie und Solidarität, aber rechtspopulistische Gruppierungen nutzen die Pandemie auch, um Hass und Hetze zu verbreiten. So tauchen Corona-Fake-News oder Verschwörungstheorien auf, um die Unsicherheit in der Bevölkerung zu schüren und Vorurteile gegenüber Flüchtlingen weiter anzuheizen. Auch rassistische Angriffe auf Menschen wurden gemeldet:  verachtende Kommentare und verbale Gewalt, Online-Beschimpfungen, Diskriminierung in öffentlichen Verkehrsmitteln bis hin zu physischen Attacken wie dem Husten oder Spucken auf Personen.

Prof. Dr. Benno Hafeneger, emeritierter Marburger Rechtsextremismus- und Jugendforscher, hat dazu einen Beitrag geschrieben. In diesem appelliert er, die Populisten auch in der Corona-Krise im Blick zu behalten und hebt die wichtige Rolle der Stiftung-Schwarz-Rot-Bunt hervor.

Den Beitrag von Prof. Dr. Benno Hafeneger können Sie hier aufrufen.


Spendenaktion

Die Stiftung des Internationalen Bundes sammelt nach wie vor Geldspenden, um Menschen zu unterstützen, die aus der Ukraine nach Polen geflohen sind.  Nähere Angaben dazu sowie viele weitere Informationen zum Thema gibt es hier.

Jetzt hier spenden!

 

 

Ihr Ansprechpartner für Presse

Dirk Altbürger
Telefon: +49 69 94545-112
e-Mail: Senden