"Der IB ist da, wo vorne ist"


Zu Gast im eigenen Haus waren zwölf Landtagsabgeordnete, als sie die Einladung vom Verbund Nord des Internationalen Bundes (IB) ins Schweriner Schloss annahmen, wo dieser seinen 60. Geburtstag feierte. Renate Holznagel, Vizepräsidentin des Landtags, würdigte den IB als unverzichtbaren Bestandteil der Jugend- und Sozialarbeit in Deutschland. Silvia Schott vom IB-Vorstand bezeichnete den IB als „Problemlöser vor Ort“. SPD-Sprecher Jörg Heydorn hob die engagierte Arbeit des IB in den Kindertagesstätten hervor. Dr. Armin Jäger von der CDU verwies auf das Grundgesetz, das „ohne das Wirken des IB so nicht denkbar gewesen“ sei. Helmut Holter schließlich, Fraktionschef der Partei „Die Linke“, sprach von der „geballten Kompetenz der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im IB“: „Wer wissen will, wo vorne ist, muss mit dem IB gehen.“


 

Spendenaktion

Die Stiftung des Internationalen Bundes sammelt nach wie vor Geldspenden, um Menschen zu unterstützen, die aus der Ukraine nach Polen geflohen sind.  Nähere Angaben dazu sowie viele weitere Informationen zum Thema gibt es hier.

Jetzt hier spenden!

 

 

Kontaktdaten unseres Presse-Teams:


Dirk Altbürger
Pressesprecher

Telefon: +49 69 94545-107
E-Mail: dirk.altbuerger@ib.de

Matthias Schwerdtfeger
stellvertretender Pressesprecher

Telefon: +49 69 94545-108
E-Mail: matthias.schwerdtfeger@ib.de