DGVN veranstaltet hochrangig besetzte Podiumsdiskussionen

Tom Koenigs, Ernst von Weizsäcker und weitere Gäste diskutieren mit


Der Internationale Bund (IB) weist auf zwei prominent besetzte Podiumsdiskussionen der Deutschen Gesellschaft für die Vereinten Nationen (DGVN) hin. Logo: DGVN

Der Internationale Bund (IB) weist auf zwei wichtige Veranstaltungen der Deutschen Gesellschaft für die Vereinten Nationen (DGVN) hin: Am Mittwoch, 10. November, findet um 18.30 Uhr in der Technischen Universität Darmstadt eine hochrangig besetzte Podiumsdiskussion zum Thema „UN-Friedensmissionen in einer Welt voller Krisen und Konflikte - wertvoll oder hilflos?“ statt.

Mit dabei sind unter anderem Tom Koenigs, ehemaliger Leiter von UN-Missionen in Guatemala und Afghanistan, sowie Anne Czichos, UN-Koordinatorin in Mali und der Republik Kongo. Die Veranstaltung ist öffentlich und findet unter Corona-Schutzauflagen mit Hygiene- und Abstandsregelungen (3G, Kontrolle vor Ort, Mund-Nasenschutz verpflichtend) statt. Besucher*innen können sich unter anmeldung@dgvn-hessen.org anmelden. Auch online lässt sich die Diskussion verfolgen.

IB ist international ausgerichtet und wünscht sich Völkerverständigung

Am Donnerstag, 25. November, folgt bereits die nächste Veranstaltung dieser Art. Um 20 Uhr lautet das Thema im Haus am Dom in Frankfurt am Main „UN 2021: Welche Zukunft wollen wir, welche Vereinten Nationen brauchen wir?“. Es diskutieren unter anderem Prof. Dr. Ernst Ulrich von Weizsäcker, ehemals im UN-Umweltprogramm tätig, sowie Katharina Ahrendts vom Auswärtigen Amt.

Auch in Frankfurt findet die Veranstaltung öffentlich sowie unter Einhaltung aller Corona-Regeln (3G, Kontrolle vor Ort, Mund-Nasenschutz verpflichtend) statt. Anmeldungen sind unter anmeldung@dgvn-hessen.org möglich, der Livestream kann hier abgerufen werden.

„Der IB fühlt sich mit seiner internationalen Ausrichtung und seinem Wunsch nach Völkerverständigung den Werten der Vereinten Nationen verpflichtet. Daher weisen wir gerne auf diese interessanten Diskussionsveranstaltungen mit ihren prominenten Gästen hin“, sagt Thiemo Fojkar, Vorstandsvorsitzender des IB und im Vorstand des DGVN-Landesverbands Hessen.


Ihr Ansprechpartner für Presse

Dirk Altbürger
Telefon: +49 69 94545-112
e-Mail: Senden