Einkäufe bis zur Wohnungstür

Pflegedienst herbstgold hilft Senioren*Seniorinnen jetzt auch beim Einkaufen

Teilen Sie unsere Inhalte

Einkaufsservice-Pflegedienst herbstgold

Einkaufen ist aktuell für alle eine große Herausforderung: Im Supermarkt sind bestimmte Produkte nicht ständig verfügbar, der Mindestabstand von eineinhalb Metern zu anderen lässt sich in den schmalen Supermarktgängen nicht immer einhalten und an allen Dingen, die angefasst werden müssen, könnten sich Corona-Viren befinden. Für ältere und chronisch kranke Menschen ist das Einkaufen zurzeit nicht bloß lästig, sondern kann unter Umständen sogar lebensgefährlich sein. Deshalb haben sich deutschlandweit Netzwerke in den Nachbarschaften gebildet: Jüngere, gesunde Menschen kaufen für Senioren und Kranke ein – alles auf freiwilliger Basis und ehrenamtlich.

Dieses großartige Engagement und die überwiegende Solidarität, die die Menschen in diesen Tagen verbindet, begeistern auch den IB. Auch IB-Mitarbeiter*innen überlegen sich Möglichkeiten, wie sie über ihre eigentliche Arbeit hinaus Menschen sinnvoll helfen können. Beim ambulanten Pflegedienst herbstgold aus Neuenhagen bei Berlin übernimmt das Pflegepersonal im Rahmen seiner Hilfen im Alltag jetzt verstärkt das Einkaufen für seine Patienten*Patientinnen mit Pflegegrad. Aber auch Menschen ohne Pflegegrad oder diejenigen, die sich momentan in Quarantäne befinden oder aus anderen Gründen zuhause bleiben müssen, können den Einkaufsservice in Anspruch nehmen.

Vorrang hat bei herbstgold – wie bei anderen Pflegediensten auch – natürlich die häusliche Krankenpflege. Die tägliche Versorgung (Waschen, Füttern, Medikation) der Patienten*Patientinnen steht an oberster Stelle. Niemand weiß, wie sich die Lage in den kommenden Wochen und Monaten entwickeln wird. Fakt ist: Insbesondere das Krankenhaus- und Pflegepersonal wird jetzt in besonderem Maße von der gesamten Gesellschaft gebraucht. Ihnen gilt der größte Respekt und Dank – nicht nur der IB-Mitarbeiter*innen, sondern aller Alltagshelden da draußen, die in dieser Ausnahmesituation ihr Bestes geben.

Wer sich für den Einkaufsservice von herbstgold interessiert, kann sich unter www.herbstgold-pflege.de informieren. Die Mitarbeiter*innen bieten eine individuelle telefonische Beratung an und prüfen, ob eine Kostenübernahme durch die Pflegekasse möglich ist.


Ihr Ansprechpartner für Presse

Dirk Altbürger
Telefon: +49 69 94545-112
e-Mail: Senden

Ihre Ansprechpartnerin für solidarische Geschichten
Lara Reichwein
Telefon: +49 69 94545-128
E-Mail: senden