Förderung für Schulprojekte gegen Fremdenfeindlichkeit

IB-interne Ausschreibung für Schulen


Bei der dritten Ausschreibung der Stiftung Schwarz-Rot-Bunt geht es in diesem Jahr um das Thema „Vielfalt und Fremdheit – Auseinandersetzung mit der Buntheit in unserer Gesellschaft“.

Bewerben können sich alle Schulen des IB, sowie die IB-eigene Medizinische Akademie, die IB-Hochschulen und die Sprachschulen des IB.
Zuwanderung und kulturelle Vielfalt sind nichts Neues in unserem Land, aber durch die aktuellen Wanderungsbewegungen und Flüchtlingsströme sind sie erneut zu einem Brennpunktthema in Deutschland geworden. Die Herausforderungen und Problemlagen im Kontext von Migration und Flucht haben eine breite Diskussion in Gang gesetzt, die in Bewegungen wie PEGIDA gipfelt, aber auch eine steigende Zahl von Gegendemonstranten auf die Straßen zieht.

Die Stiftung Schwarz-Rot-Bunt will die Auseinandersetzung mit diesem Thema im schulischen Alltag unterstützen und entsprechende Projekte fördern.
Das Thema kann in unterschiedlichen Formen aufgegriffen und bearbeitet werden. Denkbar sind beispielsweise

  • individuelle Ansätze zur Reflexion von Fremdheits- und Vielfaltsvorstellungen
  • Aktivitäten im Klassenverband, die in den Unterricht integriert oder außerhalb des Lehrplans stattfinden können
  • Arbeit in Projektgruppen etwa zu Fragen des interkulturellen Lernens oder dem Umgang mit Fremdenfeindlichkeit
  • Aktionen und Veranstaltungen auf Schulebene

 

Spendenaktion

Die Stiftung des Internationalen Bundes sammelt nach wie vor Geldspenden, um Menschen zu unterstützen, die aus der Ukraine nach Polen geflohen sind.  Nähere Angaben dazu sowie viele weitere Informationen zum Thema gibt es hier.

Jetzt hier spenden!

 

 

Kontaktdaten unseres Presse-Teams:


Dirk Altbürger
Pressesprecher

Telefon: +49 69 94545-107
E-Mail: dirk.altbuerger@ib.de

Matthias Schwerdtfeger
stellvertretender Pressesprecher

Telefon: +49 69 94545-108
E-Mail: matthias.schwerdtfeger@ib.de