IB gratuliert Aydan Özoguz zur Wahl als Bundestags-Vizepräsidentin

Den IB und die neue Vizepräsidentin verbindet das gemeinsame Engagement in der Deutsch-Türkischen Gesellschaft


Aydan Özoguz war 2015 Gastrednerin auf der IB-Mitgliederversammlung in Hamburg

Mit großer Mehrheit haben heute die Abgeordneten des 20. Deutschen Bundestags Aydan Özoguz zur Vizepräsidentin des Hohen Hauses gewählt. Aydan Özoguz ist daneben auch Präsidentin der Deutsch-Türkischen Gesellschaft (DTG). „Als ehrenamtliches Mitglied des Vorstandes der DTG freue ich mich, dass Aydan Özoguz nun auch als Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages ihre Kompetenzen und ihre große Erfahrung einbringen kann“, gratuliert der IB-Vorstandsvorsitzende Thiemo Fojkar der neuen Bundestags-Vizepräsidentin.
„Zu ihren wichtigsten Anliegen gehört die Integration türkischen Mitbürger*innen in die bundesdeutsche Gesellschaft. Als IB werden wir sie persönlich, aber auch alle anderen gesellschaftlichen Kräfte selbstverständlich immer unter Beachtung unserer Überparteilichkeit bei der Realisierung dieses Ziels unterstützen“, so Fojkar weiter.

Aydan Özoguz ist dem IB darüber hinaus als aktives Mitglied des IB-Landeskuratoriums Hamburg und Schleswig Holstein verbunden.


 

Spendenaktion

Die Stiftung des Internationalen Bundes sammelt nach wie vor Geldspenden, um Menschen zu unterstützen, die aus der Ukraine nach Polen geflohen sind.  Nähere Angaben dazu sowie viele weitere Informationen zum Thema gibt es hier.

Jetzt hier spenden!

 

 

Kontaktdaten unseres Presse-Teams:


Dirk Altbürger
Pressesprecher

Telefon: +49 69 94545-107
E-Mail: dirk.altbuerger@ib.de

Matthias Schwerdtfeger
stellvertretender Pressesprecher

Telefon: +49 69 94545-108
E-Mail: matthias.schwerdtfeger@ib.de