IB Hochschule lädt zu Tagung „Digitalisierung im Gesundheitswesen“

Chancen und Risiken von elektronischer Datenverarbeitung in der Medizin


health care

Die IB Hochschule für Gesundheit und Soziales lädt zu einer Online-Fachtagung zum Thema "Digitalisierung im Gesundheitswesen". Foto: Adobe Stock

Die IB Hochschule für Gesundheit und Soziales (IB HS) in Berlin lädt zur virtuellen Fachtagung „Digitalisierung im Gesundheitswesen“. Am 29. Oktober 2021 wird eine Reihe namhafter Fachleute zum Thema referieren.

Digitalisierung ist ein komplexes Thema und hat gerade während der Corona-Pandemie sehr stark an Bedeutung gewonnen. Auch im Gesundheitswesen sind enorme Fortschritte zu vermelden. Begriffe wie die elektronische Patientenakte, Health-Apps, digitale Gesundheitsanwendungen und Telekonsile sind in aller Munde und werden auch nach der Pandemie nicht mehr wegzudenken sein.

Der kontinuierliche Wandel im Gesundheitswesen führt jedoch auch dazu, dass man sich neben den Chancen auch mit den Risiken und Nebenwirkungen auseinandersetzen muss. Das medizinische und therapeutische Fachpersonal steht vor der Aufgabe, die Qualität der Versorgung von Patienten*Patientinnen zu gewährleisten und intensiv zu reflektieren, während die Patienten*Patientinnen sich auf Änderungen in den Prozessen einstellen müssen. Es stellt sich die Frage, wie sich die Digitalisierung auf die Versorgung und die Mündigkeit der Menschen auswirkt und wie sie effektiv unterstützt werden können.

Gesundheits-Apps, Telemedizin und E-Mental-Health und mehr

All diese Themen und weitere werden auf der virtuellen Fachtagung der IB Hochschule für Gesundheit und Soziales durch Experten*Expertinnen aus verschiedenen wissenschaftlichen Fachdisziplinen diskutiert. Hinzu kommen weitere fachkundige Personen aus dem Bereich der Gesundheitsversorgung.

Die Teilnahme an digitalen Workshops erlaubt einen regen Austausch in Kleingruppen zu Themen wie Gesundheits-Apps, Telemedizin und E-Mental-Health. In den dazwischengeschalteten Pausen haben die Teilnehmer*innen die Möglichkeit, sich untereinander zu vernetzen und auszutauschen.

„Die IB Hochschule für Gesundheit und Soziales wird eindrucksvoll zeigen, wie sich die Digitalisierung im Gesundheitswesen auswirkt. Die inhaltliche Bewertung dieser Transformation ist Teil der Gesamtstrategie unserer Hochschule“, sagt Thiemo Fojkar, Vorstandsvorsitzender des Internationalen Bundes (IB), der Träger der Hochschule ist.

Weitere Informationen sowie das Programm zur Online-Fachtagung „Digitalisierung im Gesundheitswesen“ gibt es hier. Eine Anmeldung ist unter der Mailadresse anmeldung@ib-hochschule.de möglich.


Ihr Ansprechpartner für Presse

Dirk Altbürger
Telefon: +49 69 94545-112
e-Mail: Senden