IB organisiert Bildschirme und Computer für Schule in Georgien

Pullacher Unternehmen Hannover Leasing stellt Hardware zur Verfügung


Der Internationale Bund (IB) freut sich über eine Hardware-Spende für seine Schule in der georgischen Hauptstadt Tiflis. Foto: privat

Die IB Mthiebi Boarding School in der georgischen Hauptstadt Tiflis war – wie viele andere Bildungseinrichtungen weltweit – von der Pandemie betroffen. Im Jahr 2020 musste die Schule mehrfach geschlossen werden, die Schüler*innen wurden in dieser Zeit online unterrichtet. Seit März 2021 hat die Schule ihren regulären Schulbetrieb wieder aufgenommen.

Um weiteren Unterrichtsausfall zu verhindern, wurden zusätzlich hybride Unterrichtsformate entwickelt. So kann der Unterricht sowohl von zuhause online wahrgenommen werden, als auch vor Ort in den Unterrichtsräumen. Direktorin der Schule ist Nino Chikvaidze. Zur Verbesserung der Ausstattung der Schule hatte sie im Frühjahr nachgefragt, ob nicht der Internationale Bund (IB) in Deutschland helfen könne, beispielsweise mit Computern und Monitoren für die Klassenzimmer.

Über das Ressort IT des IB in Frankfurt am Main wurde der Kontakt zu einer Firma hergestellt, die entsprechendes IT-Equipment als Spende zur Verfügung stellte. Die Firma Hannover Leasing GmbH & CO KG mit Sitz in Pullach spendete der IB-Schule in Georgien 108 Bildschirme und 52 Computer. Diese sind inzwischen in Georgien vor Ort eingetroffen. Jetzt werden sie installiert, damit zu Beginn des neuen Schuljahrs im September die Schüler*innen von der neuen Ausstattung profitieren können. Auch von dieser Stelle aus ein herzlicher Dank an die Hannover Leasing GmbH & CO KG!

„Die Förderung der Chancengerechtigkeit und gleicher Bildungschancen ist ein wichtiges Anliegen für den IB in Deutschland und auch in seinen Einrichtungen im Ausland. Die bessere Ausstattung unserer Schule in Tiflis trägt dazu bei, dass die Schüler*innen trotz der Hemmnisse als Folge der Pandemie die besten Bildungsangebote bekommen, die möglich sind", sagt IB-Vorständin Karola Becker dazu.


 

Spendenaktion

Die Stiftung des Internationalen Bundes sammelt nach wie vor Geldspenden, um Menschen zu unterstützen, die aus der Ukraine nach Polen geflohen sind.  Nähere Angaben dazu sowie viele weitere Informationen zum Thema gibt es hier.

Jetzt hier spenden!

 

 

Kontaktdaten unseres Presse-Teams:


Dirk Altbürger
Pressesprecher

Telefon: +49 69 94545-107
E-Mail: dirk.altbuerger@ib.de

Matthias Schwerdtfeger
stellvertretender Pressesprecher

Telefon: +49 69 94545-108
E-Mail: matthias.schwerdtfeger@ib.de