IB stellt Arbeitshilfen zur Gesundheitsförderung von sozial benachteiligten Jugendlichen vor

BodyGuard - das IB-Gesundheitsprogramm für Jugendliche


Nach Beendigung der von "Aktion Mensch" geförderten Modellphase legt der Internationale Bund jetzt die Arbeitshilfen zur Gesundheitsförderung bei sozial benachteiligten Jugendlichen vor. Die Arbeitshilfen geben eine praxisnahe Einführung in die gesundheitsfördernde Arbeit mit Jugendlichen und vermitteln viele Beispiele dieser Gesundheitsförderung, wie sie in einer Reihe von Einrichtungen der beruflichen Bildung im IB erprobt wurden.

Ein Service-Teil mit vielen Adressen-, Link- und Literaturhinweisen rundet diese neueste, über 70 Seiten starke Publikation des IB ab.

Die Arbeitshilfen können hier runtergeladen werden.

Kontakt über:

Internationaler Bund
Zentrale Geschäftsführung
Marion Reinhardt
Valentin-Senger-Straße 5
60389 Frankfurt /M., 
Tel.: 069-94545-245
Marion.Reinhardt@internationaler-bund.de


 

Spendenaktion

Die Stiftung des Internationalen Bundes sammelt nach wie vor Geldspenden, um Menschen zu unterstützen, die aus der Ukraine nach Polen geflohen sind.  Nähere Angaben dazu sowie viele weitere Informationen zum Thema gibt es hier.

Jetzt hier spenden!

 

 

Kontaktdaten unseres Presse-Teams:


Dirk Altbürger
Pressesprecher

Telefon: +49 69 94545-107
E-Mail: dirk.altbuerger@ib.de

Matthias Schwerdtfeger
stellvertretender Pressesprecher

Telefon: +49 69 94545-108
E-Mail: matthias.schwerdtfeger@ib.de