IB übernimmt den Vorsitz der Bildungsallianz des Deutschen Mittelstands

IB und BVMW: strategische Partnerschaft für Bildung und Arbeit


Logo des BVMW

Der Internationale Bund (IB) intensiviert seine Zusammenarbeit mit dem Bundesverband der Mittelständischen Wirtschaft (BVMW) im Bereich Bildung und Arbeit. Logo: BVMW

Thiemo Fojkar, Vorstandsvorsitzender des Internationalen Bundes (IB), wurde am vergangenen Donnerstag zum neuen Vorsitzenden des Vorstands der Bildungsallianz des Bundesverbands der Mittelständischen Wirtschaft (BVMW) gewählt. Die Bildungsallianz, bestehend aus 25 Organisationen und Initiativen aus dem Bildungs- und Wirtschaftsbereich, setzt sich für eine qualitative Wende in der deutschen Bildungspolitik ein und stellt Bildung in den Mittelpunkt der Gesellschaft. Fojkar folgt auf den langjährigen Vorsitzenden Arthur Zimmermann, ehemals Chef des Klett-Verlags.

Der IB intensiviert somit seine Zusammenarbeit mit dem BVMW im Bereich Bildung und Arbeit. Sie zielt darauf ab, bedarfsgerechte Lösungen für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) in den Bereichen Fachkräftezuwanderung und Mitarbeitendenqualifizierung anzubieten. Diese könnten in Weiterbildungsverbünden umgesetzt werden. Insbesondere die Transformation im Kontext technologischer Entwicklungen wie Digitalisierung, Dekarbonisierung und Demographie steht im Fokus. Dabei leitet der IB bereits die Bildungskommission des BVMW, die die Anforderungen der mittelständischen Unternehmen in diesen Bereichen unterstützt.

„Bildung hat eine fundamentale Bedeutung für die Prosperität – gerade des deutschen Mittelstands“

Thiemo Fojkar, der auch stellvertretender Sprecher im Präsidium des BVMW ist, betont die Bedeutung dieser Kooperation: „Wir arbeiten strategisch schon eng mit dem BVMW zusammen, sowohl auf lokaler Ebene als auch sozial-, arbeitsmarkt- und bildungspolitisch auf Bundesebene. Bildung hat eine fundamentale Bedeutung für die Prosperität – gerade des deutschen Mittelstands. Außerdem ist sie entscheidend für die gesellschaftliche Teilhabe der Menschen in unserem Land."

Die Bildungsallianz konzentriert sich auf Bildung von der schulischen bis zur hochschulischen Ebene und deckt somit zusammen mit der Bildungskommission das gesamte Spektrum der Bildungsbiographie ab. Der Internationale Bund setzt sich für innovative Lösungen ein, um die Herausforderung der Zukunft zu meistern. Er ist auch selbst in großem Umfang Anbieter von beruflicher Weiterbildung. Die Partnerschaft zwischen IB und BVMW unterstreicht das gemeinsame Engagement für eine qualitativ hochwertige Bildung und die Stärkung des Mittelstands in Deutschland.


Spendenaktion

Die Stiftung des Internationalen Bundes sammelt nach wie vor Geldspenden, um Menschen zu unterstützen, die aus der Ukraine nach Polen geflohen sind.  Nähere Angaben dazu sowie viele weitere Informationen zum Thema gibt es hier.

Jetzt hier spenden!

Kontaktdaten unseres Presse-Teams:


Dirk Altbürger
Pressesprecher

Telefon: +49 69 94545-107
E-Mail senden

Matthias Schwerdtfeger
Stellvertretender Pressesprecher

Telefon: +49 69 94545-108
E-Mail senden

Angelika Bieck
Stellvertretende Pressesprecherin
Telefon: +49 69 94545-126
E-Mail senden


Kontaktformular öffnen

Mail-Programm öffnen (sofern konfiguriert) oder E-Mail-Adresse anzeigen

Mail-Programm E-Mail