IB unterstützt BBE-Kampagne #AktionInterNETT

Gute Taten für ein besseres Online-Klima


Der IB unterstützt die Aktion InterNETT des BBE. Logo: BBE

Der Internationale Bund (IB) unterstützt als Partner die Kampagne #AktionInterNETT des Bundesnetzwerks Bürgerschaftliches Engagement (BBE). Den ganzen November 2021 über wirbt die Organisation dafür, online Gutes zu tun und damit das Internet zu einem sozialeren Ort zu machen. Zur Kampagnen-Website mit vielen weiteren Informationen geht es hier.

Digitale gute Taten sind zum Beispiel: eine Spende an Organisationen, die sich für ein gutes Internet einsetzen; eine positive Online-Bewertung für den Lieblingsladen in der eigenen Stadt; öffentliche Solidarisierung mit von Hassrede Betroffenen oder die Initiierung einer Internet-Spendenkampagne anstelle eines Geburtstagsgeschenks. Alle Internet-User*innen, gemeinnützigen Vereine, Stiftungen oder Verbände, Unternehmen oder staatlichen Einrichtungen sind aufgerufen, mitzumachen.

Internationaler Bund ist Mitglied im Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement

Diejenigen, die sich mit einer guten Online-Tat an der Kampagne beteiligen, sind dazu aufgerufen, dies in den sozialen Medien unter Verwendung des Hashtags #AktionInternett zu veröffentlichen. Bereits jetzt ist auf der Pinnwand der Kampagnen-Website zu sehen, dass sich viele Menschen mit kreativen Ideen einbringen.

Das Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement ist ein Zusammenschluss von Akteuren aus Gesellschaft, Staat und Wirtschaft. Der Internationale Bund ist aktives Mitglied des BBE und zudem in dessen Koordinierungsausschuss vertreten.

„Der IB ist von den Werten, für die das BBE steht, voll überzeugt und unterstützt daher auch gerne diese Aktion. Ich denke, wir sind alle gut beraten, unsere Worte und Handlungen im Internet wohl zu überlegen. Da können gute Online-Taten unterstützen“, sagt Thiemo Fojkar, Vorstandsvorsitzender des IB.


 

Spendenaktion

Die Stiftung des Internationalen Bundes sammelt nach wie vor Geldspenden, um Menschen zu unterstützen, die aus der Ukraine nach Polen geflohen sind.  Nähere Angaben dazu sowie viele weitere Informationen zum Thema gibt es hier.

Jetzt hier spenden!

 

 

Kontaktdaten unseres Presse-Teams:


Dirk Altbürger
Pressesprecher

Telefon: +49 69 94545-107
E-Mail: dirk.altbuerger@ib.de

Matthias Schwerdtfeger
stellvertretender Pressesprecher

Telefon: +49 69 94545-108
E-Mail: matthias.schwerdtfeger@ib.de