06.09.2018

IB zu Gast beim Bürgerfest des Bundespräsidenten

Leuchtturmprojekt „IB Campus Mannheim“ stellt Wissen und Soziales erstmals gleichwertig auf eine Stufe.


Der IB ist eingeladen worden, beim Bürgerfest des Bundespräsidenten am kommenden Wochenende sein Engagement vorzustellen. Auf der dem Ehrenamt gewidmeten Veranstaltung wird der IB sein Leuchtturmprojekt „IB Campus Mannheim“ präsentieren. Es vereint erstmals Bildung und Soziale Arbeit. 

Alljährlich lädt der Bundespräsident zum Bürgerfest ins Schloss Bellevue ein. Im Mittelpunkt steht die Wertschätzung der ehrenamtlichen Arbeit vieler Menschen. Vertreter ausgewählter Organisationen, die mit ihrem persönlichen Einsatz einen großen Anteil am funktionierenden Gemeinwesen in Deutschland haben, werden hierzu am kommenden Freitag in Berlin zu Gast sein. Am Samstag, 8. September, öffnen sich die Tore von Schloss und Park für alle interessierten Bürgerinnen und Bürger.

Plattform als Wertschätzung für IB
Während der zweitägigen Veranstaltung haben Organisationen, die sich für das soziale Miteinander auf unterschiedliche Art einsetzen, Gelegenheit, den interessierten Besuchern ihre Arbeit zu präsentieren. „Wir vom IB freuen uns sehr, dass wir beim Bürgerfest des Bundespräsidenten vorstellen dürfen, wofür wir uns seit Jahrzehnten als einer der großen Träger von Einrichtungen für Bildung, für Soziales und der Jugendhilfe engagieren“, sagt Petra Merkel, Präsidentin des IB.

„IB Campus Mannheim“ vereint Bildung, Soziales und Jugendhilfe
Auf dem Bürgerfest des Bundespräsidenten wird der IB deshalb sein kürzlich initiiertes Leuchtturmprojekt, den „IB Campus Mannheim“, vorstellen. Mit diesem größten Projekt in seiner fast 70-jährigen Geschichte verfolgt der IB ganz neue Ansätze im Bildungswesen. In allen Einrichtungen des Campus stellt der IB Soziales gleichwertig auf eine Stufe mit der Wissensvermittlung. Zum Angebot gehören eine Kindertagesstätte, eine Ganztagesgrundschule, eine berufsbildende Schule sowie eine Akademie für Gesundheitsberufe und eine Hochschule für Wirtschaft und Management. „Wir fordern und fördern Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene auf ihrem gesamten Bildungsweg. Dafür schaffen wir ihnen eine Umgebung, in der Fachliches vermittelt und das soziale Miteinander – auch das Ehrenamt – ganz selbstverständlich über alle Altersstufen hinweg gefördert und gelebt wird“, sagt Doris Lauer, Projektleiterin des „IB Campus Mannheim“ und Geschäftsführerin des IB Baden. In diesem Ansatz sehen die Verantwortlichen des IB einen Schlüssel zum Erfolg für zukünftige Herausforderungen. „Eigene Stärken entdecken und weiter entwickeln, in einer Gemeinschaft von Kindern, Schülern, Studierenden und Lehrkräften über Milieugrenzen hinweg interagieren und ein Bewusstsein für die Bedürfnisse anderer zu entwickeln – darin sehen wir zentrale Kompetenzen, die wir den Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen neben einem hohen Bildungsniveau als Rüstzeug mit auf ihren privaten und beruflichen Weg geben müssen“, so Petra Merkel.

Der „IB Campus Mannheim“ soll allen Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen zugänglich sein – unabhängig von ihrer sozialen Herkunft oder den finanziellen Möglichkeiten ihrer Eltern. Im März 2019 beginnen die Baumaßnahmen, bis 2022 sollen sie abgeschlossen sein.

Internationaler Bund e.V. (IB)
Der Internationale Bund (IB) ist mit mehr als 14.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einer der großen Dienstleister in der Jugend-, Sozial- und Bildungsarbeit in Deutschland. Er unterstützt Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Senioren unabhängig von ihrer Herkunft, Religion oder Weltan­schauung dabei, ein selbstverantwortetes Leben zu führen. Der Leitsatz „MenschSein stärken“ ist für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des IB Motivation und Orientierung.

Presse-Ansprechpartner im Auftrag des
Internationalen Bundes Frankfurt:

Publik. Agentur für Kommunikation GmbH
Ulrike Martin
Rheinuferstraße 9
67061 Ludwigshafen
Tel.: 0621 963600-43
E-Mail: u.martin@agentur-publik.de


< IB unterstützt Vorschlag für einen Rechtsanspruch auf einen Freiwilligendienst

Sie wünschen persönlichen Kontakt?

Kontaktieren Sie uns!

Zentrale Internationaler Bund

eMail: info@internationaler-bund.de

Tel. 0 69 - 9 45 45 - 0
Fax 0 69 - 9 45 45 - 280
Valentin-Senger-Straße 5
60389 Frankfurt am Main

 

 

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots und werden zu Analysezwecken verwendet. OK Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.