Internationaler Bund veröffentlicht kostenloses Diversity-Backbuch auf seiner Website

Leckere Rezepte aus den Geburtsländern der Mitarbeitenden – für Weihnachten und das ganze Jahr


Leckere Kuchen in einer Einrichtung des Internationalen Bundes (IB)

Leckere Kuchen in einer Einrichtung des Internationalen Bundes: Der IB hat ein kostenloses Diversity-Backbuch veröffentlicht. Foto: Hans Scherhaufer

Der Internationale Bund (IB) hat zur Hochphase des Backens ein kostenloses Diversity-Backbuch auf seiner Website veröffentlicht. Darin befinden sich Rezepte aus Ländern, in denen IB-Mitarbeitende ihre Wurzeln haben, zum Beispiel Türkei, Kroatien, Deutschland, Marokko, Afghanistan, Griechenland, Italien, Großbritannien, Japan, Frankreich und Portugal. 

Jede Nation hat ihre Geschichten, Traditionen und kulinarischen Schätze. Gemeinsames Backen und Essen verbindet und schafft schöne Erlebnisse, besonders, wenn man dann auch neue Geschmackserlebnisse genießen kann. Ganz nach dem Motto „Backen macht glücklich - und Essen noch mehr!“ Diesem Gedanken folgend haben die Diversity-Beauftragten des IB tolle nationaltypische Backrezepte von Kollegen*Kolleginnen gesammelt, die die Vielfältigkeit der Mitarbeitenden veranschaulicht.

Verschiedene ethnische Herkünfte und Kulturkreise bereichern den IB

Die Sammlung enthält weihnachtliche und andere Rezepte. Sie kann und soll erweitert werden. Unter diversity@ib.de freuen sich die Diversity-Beauftragten Yvonne Keller und Nancy Drinkmann über Rezept-Ideen aus aller Welt. Gerne dürfen auch Fotos vom Backen oder vom Ergebnis gesendet werden.

"In der IB-Belegschaft vereinen sich zahlreiche ethnische Herkünfte und Nationalitäten. Sie ist genauso vielfältig wie unsere Klienten*Klientinnen in den Einrichtungen, für die und mit denen wir arbeiten. Vielfalt ist für uns im IB sowie für die Gesellschaft eine enorme Bereicherung. Unser Diversity-Backbuch drückt genau das aus: Man arbeitet trotz aller Unterschiede zusammen, um Dinge voranzutreiben. Vielfältige Teams zeigen immer wieder, dass sie eine hohe Innovationskraft haben. Jede*r lernt dabei Neues kennen. So entstehen ungeahnte Fortschritte", erklärt Thiemo Fojkar, Vorstandsvorsitzender des IB.


Spendenaktion

Die Stiftung des Internationalen Bundes sammelt nach wie vor Geldspenden, um Menschen zu unterstützen, die aus der Ukraine nach Polen geflohen sind.  Nähere Angaben dazu sowie viele weitere Informationen zum Thema gibt es hier.

Jetzt hier spenden!

Kontaktdaten unseres Presse-Teams:


Dirk Altbürger
Pressesprecher

Telefon: +49 69 94545-107
E-Mail senden

Matthias Schwerdtfeger
Stellvertretender Pressesprecher

Telefon: +49 69 94545-108
E-Mail senden

Angelika Bieck
Stellvertretende Pressesprecherin
Telefon: +49 69 94545-126
E-Mail senden


Kontaktformular öffnen

Mail-Programm öffnen (sofern konfiguriert) oder E-Mail-Adresse anzeigen

Mail-Programm E-Mail