08.06.2018

Karola Becker und Thiemo Fojkar einstimmig wiedergewählt

Werbung für den Wert beruflicher Bildung in Europa / Einfluss auf strategische Entscheidungen


Karola Becker, Vorstandsmitglied des IB und der IB-Vorstandvorsitzende Thiemo Fojkar sind auf der Jahreskonferenz des Europäischen Verbandes beruflicher Bildungsträger (EVBB) in Sofia einstimmig für weitere drei Jahre in ihren Ämtern bestätigt worden. Thiemo Fojkar ist Präsident des EVBB, Karola Becker Vizepräsidentin. Im EVBB sind europaweit 57 Organisationen mit rund 35.000 Beschäftigten und 1500 Einrichtungen zusammengeschlossen.

„Über die Rahmenbedingungen unserer Arbeit wird immer häufiger auf europäischer Ebene entschieden“, so Karola Becker. „Über den EVBB können wir frühzeitig Einfluss auf diese Entscheidungen nehmen und so die strategische Ausrichtung der beruflichen Bildung in Europa mitbestimmen.“

Thiemo Fojkar sieht als bisheriger und künftiger EVBB-Präsident eine seiner Hauptaufgaben darin, für den Wert beruflicher Bildung zu werben. „Bei der Universitäts- und Hochschulbildung sind wir in Europa schon sehr weit. Aber das Rückgrat eines Wirtschaftsraums, der wachsen und in einer globalisierten Welt bestehen will, sind die Fachkräfte, wie sie in Deutschland das duale System hervorbringt. Die Förderung der ganz normalen Ausbildung, der Fort- und Weiterbildung in Europa muss verbessert werden. Das stärkt die Chancengleichheit und den sozialen Frieden in Europa“, so Fojkar.


< Bildungsverband neues Mitglied der Mittelstandsallianz

Sie wünschen persönlichen Kontakt?

Kontaktieren Sie uns!

Zentrale Internationaler Bund

eMail: info@internationaler-bund.de

Tel. 0 69 - 9 45 45 - 0
Fax 0 69 - 9 45 45 - 280
Valentin-Senger-Straße 5
60389 Frankfurt am Main