Martin Luther King-Day: "Hochaktuelle Werte, die auch Basis unseres Handelns im IB sind“

Erinnerung an die Forderungen der Bürgerrechtsbewegung / Schlüssel lautet Vielfalt


Martin Luther King-Day: "Hochaktuelle Werte, die auch Basis unseres Handelns sind“

 Die USA feiern heute den traditionellen Martin Luther King-Day, der an den 1968 von einem fanatischen Rassisten ermordeten Anführer der Bürgerrechtsbewegung in den Vereinigten Staaten erinnert. Er wäre am 15. Januar 2021 92 Jahre alt geworden. Seine Botschaft ist heute (nicht nur in den USA) aktueller denn je: Gleiche Rechte für alle, Frieden und Versöhnung. Auch wenn sich in seinem Land und weltweit seit Kings kraftvoller, inspirierender Rede von 1963 viel getan hat: Sein Traum vom respektvollen Zusammenleben aller Menschen trotz unterschiedlicher Herkunft und von der Versöhnung ehemaliger Gegner ist noch lange nicht überall verwirklicht. Und selbst dort, wo viel erreicht wurde, müssen alle Beteiligten jeden Tag aufs Neue ihre Entschlossenheit beweisen, Vielfalt aktiv zu leben.

Thiemo Fojkar, Vorsitzender des Vorstandes des Internationalen Bundes: "Der Kampf, den dieser großartige Mann und seine Anhänger führten, ist heute noch hochaktuell: Gegen Rassismus, gegen Gewalt, gegen soziale und kulturelle Ungleichheit. Das sind exakt die Werte, die auch Basis unseres Handelns im IB sind. Der Schlüssel dazu lautet Vielfalt. Sie immer wieder aufs Neue in die Praxis umzusetzen, daran erinnert uns der Martin Luther King-Tag!"

 


Spendenaktion

Die Stiftung des Internationalen Bundes sammelt nach wie vor Geldspenden, um Menschen zu unterstützen, die aus der Ukraine nach Polen geflohen sind.  Nähere Angaben dazu sowie viele weitere Informationen zum Thema gibt es hier.

Jetzt hier spenden!

 

 

Ihr Ansprechpartner für Presse

Dirk Altbürger
Telefon: +49 69 94545-112
e-Mail: Senden