Mitglieder des Stiftungsrats von IB Polska zu Besuch im sächsischen Landtag

Vorsitzender Dr. Hans Geisler war viele Jahre Minister in Sachsen


War selbst viele Jahre lang Minister in Sachsen: Der IB-Stiftungsratvorsitzende Dr. Hans Geisler (Mitte vorne). Links neben ihm Karola Becker, Mitglied des IB-Vorstands. Begrüßt wurden sie von Landtagspräsident Dr. Matthias Rößler (rechts).

Zu seiner halbjährlichen Sitzung war der Stiftungsrat der Stiftung IB Polska jetzt in Dresden zusammengekommen. Im Vorfeld waren die Mitglieder Gast im sächsischen Landtag und wurden dort von Landtagspräsident Dr. Matthias Rößler begrüßt. Dr. Rößler reflektierte im Gespräch die Beziehungen des Freistaates Sachsen mit Polen und berichtete auch von der parlamentarischen Arbeit im Landtag. Für Dr. Hans Geisler, Vorsitzender des Stiftungsrates und des IB-Bundeskuratoriums, war es eine Rückkehr an seine alte Wirkungsstätte. Von 1990 bis 2002 war er sächsischer Minister für Soziales, Gesundheit und Familie.

Der Stiftungsrat besteht aus polnischen und deutschen Vertretern, die hauptamtlich oder ehrenamtlich für die Stiftung tätig sind.


Ihr Ansprechpartner für Presse

Dirk Altbürger
Telefon: +49 69 94545-112
e-Mail: Senden

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots und werden zu Analysezwecken verwendet. OK Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.