Prof. Mariam Hartinger ist neue Präsidentin der IB Hochschule für Gesundheit und Soziales

Verstärkte Forschung zur Digitalisierung im Gesundheitswesen geplant


Prof. Mariam Hartinger ist die neue Präsidentin der IB Hochschule für Gesundheit und Soziales in Berlin. Foto: IB Hochschule für Gesundheit und Soziales

Prof. Dr. Mariam Hartinger ist neue Präsidentin der IB Hochschule für Gesundheit und Soziales in Berlin. Der Akademische Senat wählte die 47-jährige klinische Sprechwissenschaftlerin auf Vorschlag der Trägergesellschaft IB GIS gGmbH für fünf Jahre. Sie ist seit 2009 an der Hochschule und war bereits seit September 2021 Interims-Präsidentin.

Als wichtigste Ziele ihrer Präsidentschaft nennt Mariam Hartinger den Bekanntheitsgrad der Hochschule in Studium, Forschung und Weiterbildung weiter zu steigern sowie neue Ertragssäulen zu etablieren. Ein zusätzlicher Plan ist die Gründung eines Instituts für Digital Health, um Forschungsaufträge in der Digitalisierung des Gesundheitswesens an die Hochschule zu bringen.

Darüber hinaus liegt ihr die mit dem Unfallkrankenhaus Berlin (ukb) vereinbarte Kooperation am Herzen. Das Studienzentrum Berlin der Hochschule, die mit Standorten auch in Hamburg, Köln, München und Stuttgart vertreten ist, zieht 2022 auf das Klinikgelände.

Dank unter anderem an die Hochschule der Wirtschaft für Management

Mariam Hartinger verfügt über viel Erfahrung in Forschung und Lehre sowie der Einwerbung von Drittmitteln. Durch ihre langjährige Tätigkeit an der IB Hochschule hatte sie Einblick in sämtliche Tätigkeitsbereiche und besitzt Akkreditierungserfahrung.

„Ich freue mich sehr über das Vertrauen! Mein Dank für die Unterstützung geht vor allem an IB-Präsidentin Petra Merkel, den Vorstand, das Kuratorium, das ukb, alle Mitarbeiter*innen der Hochschule sowie die Kollegen*Kolleginnen der Hochschule der Wirtschaft für Management, speziell Präsidentin Daglioglu und Geschäftsführerin Muley“, sagt Mariam Hartinger.

„Nach der Übergangszeit wurde nun die richtige Personalentscheidung an der Führungsspitze getroffen. Dies stimmt uns für die weitere Entwicklung der IB Hochschule für Gesundheit und Soziales sehr optimistisch“, ergänzt Thiemo Fojkar, Vorstandsvorsitzender des Internationalen Bundes (IB), der Träger der Hochschule ist.


 

Spendenaktion

Die Stiftung des Internationalen Bundes sammelt nach wie vor Geldspenden, um Menschen zu unterstützen, die aus der Ukraine nach Polen geflohen sind.  Nähere Angaben dazu sowie viele weitere Informationen zum Thema gibt es hier.

Jetzt hier spenden!

 

 

Kontaktdaten unseres Presse-Teams:


Dirk Altbürger
Pressesprecher

Telefon: +49 69 94545-107
E-Mail: dirk.altbuerger@ib.de

Matthias Schwerdtfeger
stellvertretender Pressesprecher

Telefon: +49 69 94545-108
E-Mail: matthias.schwerdtfeger@ib.de