Jugendmigrationsdienst JMD Olpe

Der JMD Olpe ist für alle jungen Migrantinnen und Migranten im Kreis Olpe mit den Städten Attendorn, Olpe, Lennestadt und Drolshagen sowie den Gemeinden Finnentrop, Wenden und Kirchhundem zuständig. Offene Beratungen in Attendorn, Lennestadt und Olpe, Termine können im gesamten Kreis Olpe vereinbart werden.

Angebote:

Beratung für alle jungen Menschen ab 12 Jahren mit Migrationshintergrund
Individuelle Integrationsbegleitung für junge Menschen ab 16 Jahren
sozialpädagogische Begleitung vor, während und nach dem Integrationskurs
Enge Kontakte zu aktuell laufenden Integrationskursen
Hilfe beim Anerkennungsverfahren der schulischen und beruflichen Abschlüsse
Orientierungshilfen im Bildungs- und Ausbildungssystem
Beratung der Eltern zu Schulbesuch, Sprachförderung und Aus- und Weiterbildung ihrer Kinder
Gruppenangebote für junge Menschen mit und ohne Migrationshintergrund
Vermittlung in Angebote im örtlichen Netzwerk
Mitarbeit in Netzwerken für Integration
Die aktuellen Angebote des JMD Olpe sind ebenfalls über JMD Olpe (jugendmigrationsdienste.de) zu finden.

Unsere Angebote sind kostenlos. Gefördert durch das BMFSFJ.

 

 

 

Zielgruppe 

Jugendliche und junge Erwachsene mit Migrationshintergrund im Alter zwischen 12 und 27 Jahren
Die Eltern der jungen Menschen, die im JMD beraten werden
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Ämtern, Betrieben, Einrichtungen und anderen Institutionen
Bevölkerung im Lebensumfeld junger Migrantinnen und Migranten

Ziel

die soziale Teilhabe der jungen Menschen fördern und ihre Perspektiven verbessern

 

Weitere Angebote und Standorte

Kontakt

Angelika Link
Jugendmigrationsdienst JMD Olpe
Niederste Str. 19
57439 Attendorn
E-Mail: jmd-olpe@ib.de
Zur Routenplanung