upload/IB-Mitte_NEU2017/Mitte Gesamt/H_Hände Farbabdrücke.jpg
upload/IB-Mitte_NEU2017/S1_Erziehungshilfen/Sachsen/H_HzE_Grimma_ErzFamBerSt_2017_Spielezimmer.jpg
upload/IB-Mitte_NEU2017/S1_Erziehungshilfen/Sachsen/H_HzE_Grimma_ErzFamBerSt_2017_BesprZim.jpg

Erziehungs- und Familienberatungsstelle Grimma

Unsere Einrichtung bietet Erziehungs- und Familienberatung an. Darauf haben Eltern und andere Personensorgeberechtigte
einen Rechtsanspruch. Unsere Beratung ist kostenlos und konfessionsunabhängig. Wir sind an die Schweigepflicht gebunden.
Wenn wir selbst nicht weiterhelfen können, vermitteln wir auf Wunsch an geeignete Einrichtungen und Personen.

Wir unterstützen Kinder, Jugendliche, Eltern und andere in die Erziehung einbezogene Fachkräfte bei der Klärung
individueller und familienbezogener Problemlagen. Dazu zählen:

  • Erziehungsfragen
  • Entwicklungs- und Verhaltensauffälligkeiten
  • Lernschwierigkeiten einschließlich Leistungs- und Konzentrationsstörungen
  • Ängste und psychosomatische Beschwerden
  • Innerfamiliäre Konflikte
  • Trennung und Scheidung

Das Beratungsangebot wird finanziert aus Haushaltsmitteln des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Verbraucherschutz.

Unsere Beratungsstelle ist seit über zwanzig Jahren ein fester Bestandteil des Beratungsangebotes unseres Landkreises
(Gründung 01.04.1994). Sie befindet sich direkt im Zentrum Grimmas und ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Bus und Bahn)
gut erreichbar. Kostenfreie Parkplätze sind unweit vorhanden. Drei Beratungsräume erfüllen unterschiedliche Anforderungen:

- Wir bieten Räume für Einzel- und Paargespräche, für therapeutisches Arbeiten und Entspannungsangebote.
- Weitere Räume bieten Möglichkeiten für Elternberatung, Mediation und Begleitete Umgänge sowie für Gruppenarbeit und Spiel.
- Unser Wartebereich ist kindgerecht ausgestattet und bietet Spielmöglichkeiten und Wickeltisch.

Für bestimmte Angebote unserer Beratungsstelle (z.B. Gruppenarbeit) nutzen wir auch gern den abgeschlossenen
und begrünten Innenhof, der mit Sitzecke, Sandkiste und Outdoorspielzeug zum Ausprobieren einlädt.

Für diese komplexe Beratungsarbeit steht ein multidisziplinäres Team zur Verfügung, welches entsprechend des Bedarfes
verschiedene Angebote offeriert. Wir bieten sozialpädagogische sowie psychologische Verfahren und Methoden.
Des Weiteren arbeiten wir mit Methoden der systemischen Therapie und der Mediation. Entspannungsverfahren ergänzen
unser Angebot.

Besonderheiten/unsere Schwerpunkte der Arbeit:

Beratung getrennter Eltern

Wir bieten insbesondere Familien in bzw. nach der Elterntrennung ein spezielles Beratungsangebot,
welches, je nach Bedarf, folgende Arbeitsinhalte aufweist:

- Beratungsgespräche (einzeln, Elterngespräche)
- Außergerichtliche Vermittlung
- Mediation
- Begleitete Umgänge

Je nach Einzelfall beziehen wir die betroffenen Kinder und Jugendliche in unsere Arbeit mit ein, um ihre Bedürfnisse
und Interessen in der Trennungsberatungzu berücksichtigen. Diagnostische und therapeutische Einzel- und
Gruppenangebote werden bei der Trennungsbewältigung der Heranwachsenden unterstützend wirksam.
 

Auflistung der einzelnen Angebote/Maßnahmen

  • Einzel-, Familien- und Gruppengespräche
  • sozialpädagogische und psychologische Diagnostik
  • Systemische Beratung und Therapie einschließlich Einzel- Paar- und Familientherapie
  • Gruppenarbeit
  • Entspannungstraining
  • Mediation
  • Beratung in Fragen des Kinderschutz

Erreichbarkeit:

Unsere Beratungsstelle in Grimma ist von Montag bis Donnerstag geöffnet.
Weitere Termine finden nach Vereinbarung statt.

Montag         14:00 Uhr – 18:00 Uhr

Dienstag       09:00 Uhr – 18:00 Uhr

Mittwoch       09:00 Uhr – 18:00 Uhr

Donnerstag   09:00 Uhr – 15:00 Uhr

Freitag          09:00 Uhr - 12:00 Uhr

und nach Vereinbarung

Die Außenstelle in Naunhof ist am Dienstag und Donnerstag
(nach tel. Terminabstimmung) besetzt.
04683 Naunhof, Wurzener Straße 25

Die Außenstelle in Colditz ist am Donnerstag
(ebf. nach tel. Terminabstimmung) besetzt.
04680 Colditz, Wettiner Ring 17 (im Jugendclub)
 

Voraussetzung
Alle Angebote der Beratungsstelle sind kostenfrei. Es sind weder Überweisungen noch Anträge notwendig.
 

Zielgruppen
Unser Angebot richtet sich an:

  • Eltern und andere Sorgeberechtigte
  • Kinder, Jugendliche undErwachsene
  • Einrichtungen und Fachkräfte, die das Aufwachsen von Kindern und Jugendlichen begleiten
     

Zielaufbau und Zielumsetzung

Gemeinsam mit den Ratsuchenden werden im Gespräch Beratungsziele und erforderliche Schritte zur
Zielerreichung besprochen. Dazu kann im Einzelfall auch die Kooperation mit anderen Einrichtungen zählen.
 

Kooperationen/Partner
Wir arbeiten bei Bedarf mit anderen Einrichtungen und Fachkräften, die die Entwicklung von Kindern und
Jugendlichen begleiten, zusammen. Dies können sein:

  • Schulen
  • Kindereinrichtungen
  • Kinder- und Jugendlichentherapeuten (niedergelassen und in Kliniken)
  • Kinderärzte
  • Weitere Beratungsstellen (z.B. Suchtberatung, Gewaltschutzberatung, Schwangerenberatung)
     

empfohlene externe Links (für die Inhalte externer Link zeichnen wir nicht verantwortlich):

- BKE (Bundeskonferenz für Erziehungsberatung)
- LAG der BKE (Erziehungsberatung Sachsen)
- DGSF (Deutsche Gesellschaft für Systemische und Familientherapie)
- SG (Systemische Gesellschaft)
- BAFM (Bundesarbeitsgemeinschaft für Familienmediation e.V.)

Video

Möchten Sie lieber eine persönliche Beratung?

Kontaktieren Sie uns!
Tel: +49 3437 918096
Fax: +49 3437 760713
Erziehungs- und Familienberatungsstelle Grimma
Schulstr. 26
04668 Grimma
Tel.: +49 3437 918096
Fax.: +49 3437 760713
Zur Routenplanung
Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots und werden zu Analysezwecken verwendet. OK Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.