Betriebsstätte Coesfeld, Stockum

Berufsausbildungen in einer außerbetrieblichen Einrichtung für Rehabilitanden (BaE-Reha)

In der Betriebsstätte Coesfeld bietet der Betrieb Niederrhein, in Kooperation mit der Kreishandwerkerschaft Coesfeld, Berufsausbildungen in einer außerbetrieblichen Einrichtung für Rehabilitanden (BaE-Reha) an. Dabei handelt es sich um spezielle  Berufsausbildungen für jene jungen Menschen, bei denen aufgrund von Lernbeeinträchtigungen oder sozialer Benachteiligung die Aufnahme bzw. der erfolgreiche Abschluss einer betrieblichen  Ausbildung ohne zusätzliche Förderung nicht möglich ist. Ziel der Maßnahme ist nicht nur der erfolgreiche Abschluss der Berufsausbildung, sondern auch die frühzeitige Integration der jungen Frauen und Männer in den allgemeinen Arbeitsmarkt. Für alle Auszubildenden wird gemäß den gesetzlichen Bestimmungen auch der Übergang in eine betriebliche Ausbildung möglichst bereits nach dem ersten Ausbildungsjahr angestrebt. Voraussetzung für eine Reha-Ausbildung in unserer Bildungsstätte ist eine mindestens 6-monatige Teilnahme der förderbedürftigen jungen Menschen (bis 25 Jahre) an einer berufsvorbereitenden Maßnahme. Der Förderbedarf muss von der zuständigen Dienststelle der Agentur für Arbeit festgestellt werden. Die BaE-Reha bieten wir in Coesfeld seit 2005 für die Berufsbilder Holzbearbeiter/in, Hauswirtschaftshelfer/in, Metallbearbeiter/in und Bau- und Metallmaler/in an.

Kontaktformular

Anrede *

Unter Umständen kann die nachfolgende Validierung über den InternetExplorer 11 lange Zeit beanspruchen, verwenden Sie in diesem Fall bitte einen alternativen Browser.

Bitte FriendlyCaptcha bestätigen und die Validierung durchführen
Alle Informationen zum Schutz Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder!

Kontakt

Direkt zum Kontaktformular

Betriebsstätte Coesfeld, Stockum
Stockum 1
48653 Coesfeld
Tel.: 02541 846770
Fax.: 02541 842939
Zur Routenplanung

Kontakt

Betriebsstätte Coesfeld, Stockum
Stockum 1
48653 Coesfeld
Tel.: 02541 846770
Fax.: 02541 842939
Zur Routenplanung