upload/IB-Mitte_NEU2017/MD/Kitas/Am Westring/WRK1.jpg
upload/IB-Mitte_NEU2017/MD/Kitas/Am Westring/WRK2.jpg
Teilen Sie unsere Inhalte

Hort "Am Westring"

 

 

Über uns

Unsere Einrichtung befindet sich im Stadtteil Stadtfeld (noch integriert im Schulkomplex der IGS „Willy Brandt“). Der Schulkomplex befindet sich in der Straße Westring, Ecke Spielhagenstraße. In den Sommerferien 2021 ziehen wir mit der Grundschule in ein für Grundschule und Hort neu errichtetes Gebäude mit sechs für den Hort eigenständigen Funktionsräumen. Zu erreichen sind wir dann über das Verkehrsnetz der MVB (Straßenbahn der Linie 1, Haltestelle Liebknechtstraße und dem Bus der Linie 52, Haltestelle Hermann- Gieseler- Halle).
Stadtfeld ist ein beliebtes Wohnviertel der Stadt Magdeburg mit einer hohen Bevölkerungsdichte.
Markante Punkte des Stadtviertels sind:

  • der Sportverein Post-SV 1926 mit seinen vielseitigen Angeboten
  • der Spielplatz am Schellheimer Platz
  • die Hermann-Giseler-Sporthalle mit dem anliegenden Kneipverein
  • die Parkanlage Glacis
  • verschiedene thematisierte Spielplätze

Als offenes Gewässer durchfließt die Schrote das Stadtgebiet.

In unserer Einrichtung betreuen 6 Erzieherinnen, 4 Erzieher, eine Leiterin, 1 FSJler, 2 Praktikannten und 2 Helfer 174 Kinder. Dabei hat jedes Hortkind eine Vertrauensperson (Stammerzieher*in). Wir haben 9  Gruppen, die dem Betreuungsschlüssel nach §21 des Kinderförderungsgesetztes des Landes Sachsen-Anhalt entsprechen.

Die Mittagsversorgung ist vertraglich über die Schule geregelt. Für die Vesperversorgung geben die Eltern kleine Snacks und ausreichend Getränke mit. Im neuen Schulgebäude entsteht ein Hortkaffee welches in Verantwortung der Kinder stehen soll.

 

 

Pädagogische Schwerpunkte

Bildung in unserer Einrichtung ermöglicht individuelle Lernwege und berücksichtigt hierbei die Verschiedenheit der Kinder, ihr Alter und ihren Entwicklungsstand.

Unsere pädagogischen Mitarbeiter verstehen sich als verlässliche Begleiter des Kindes und wollen ihre Partner sein. Sie wirken motivierend, bieten Anregungen und Orientierungshilfen und sind selbst Vorbilder. Dadurch gewinnen die Kinder Vertrauen in sich selbst, stehen offen den alltäglichen Herausforderungen gegenüber und lernen wertgeschätzt ihre Welt zu erkunden. Jedes Kind lernt auf unterschiedlichen Lernwegen. Sie sind neugierige, ausprobierende und eigenständige Entdecker der Welt. Wir geben ihnen die Möglichkeit dazu.

Intention unserer pädagogischen Arbeit:

  • Unser Hort hat eine familienergänzende und sozialpädagogische Funktion

  • situationsorientierte und lebensbezogene Angebote greifen gruppenübergreifend ineinander über

  • in der offenen Arbeit werden die Kinder zu aktiven Gestaltern und Akteuren ihrer Umwelt

  • innerhalb eines strukturierten Rahmens eröffnen wir ihnen mehr Selbstbestimmungs- und Beteiligungsmöglichkeiten

  • die Kinder werden in ihrem Streben nach Unabhängigkeit und Eigenverantwortlichkeit unterstützt

  • dazu arbeiten wir mit offenen Gruppen, frei wählbaren Angeboten sowie diversen Projekten

 

 

Wichtige Informationen

Betreuungsalter: 6 bis 14 Jahre

Öffnungszeiten: Montag - Freitag

Zur Schulzeit:
Frühhort: 06:00 bis 07:30 Uhr, Nachmittagsbetreuung: 12:45 bis 18:00 Uhr

In den Ferien:
Ganztags: 07:00 bis 17:00 Uhr

Schließzeiten 2021:

  • Freitag, den 14.05.
  • Montag, den 16.08. - Freitag, den 27.08.2021
  • Freitag, den 22.10.



Angebote:

Bildungsbereiche: Körper, Sprache, darstellende Kunst, Musik

  • „Tanzen“

  • „Musizieren“

    Ziele: Körper als Ausdrucksmittel differenziert und phantasievoll Einsetzen, Rhythmen Melodien und Klänge als Mittel des Ausdrucks erleben und gestalten, Konzentrationsfähigkeit und Ausdauer erweitern, sich als Teil der Gruppe erleben, lernen gemeinsame Entscheidungen treffen, ein Zusammengehörigkeitsgefühl entwickeln und genießen, mit verbalen und nonverbalen Elementen der Kommunikation experimentieren, Instrumente kennenlernen und sachgerecht einsetzen, Merk- und Wiedergabefähigkeit weiterentwickeln.
     

Bildungsbereiche: bildende Kunst, Grundthemen des Lebens, Sprache,Technik, darstellende Kunst

  • „Kreativ Angebot“

  • „Theaterspiel“

  • „Nähangebot“

    Ziele: Zur Förderung der motorischen Fähigkeiten, Entwicklung eigener Ideen und Konstruktionen, fördern der Phantasie, Umgang mit Erfolg und Misserfolg, Selbstvertrauen in das eigene Handeln gewinnen, Ausdauer und Konzentration fördern, Probleme erkennen und Lösungsmöglichkeiten suchen, sachgerechtes Einsetzen von Werkzeugen und Geräten, Gemeinschaft erleben, Verantwortung Übernehmen, Regeln einhalten, Gefühle zum Ausdruck bringen, mit Sprache experimentieren, Spaß und Mut haben, Neues ausprobieren.
     

Bildungsbereiche: Sprache, Grundthemen des Lebens, Technik

  • „Schreibwerkstatt“

  • „ Moderne Medien“

    Ziele: Förderung der sprachlichen Ausdrucksfähigkeit, Verschriftlichung eigener Ideen und Gedanken, Auseinandersetzen mit der neuen Medienwelt, Auseinandersetzen mit eigenen Gefühlen und Gedanken, richtiger Umgang mit der Technik, Förderung und Weiterentwicklung kognitiver und intellektueller Kapazitäten, erfahren, dass die Welt in der wir leben von Menschen gemacht ist.
     

Bildungsbereiche: Grundthemen des Lebens, Sprache, Mathematik,Natur

  • „Backen und Kochen“

  • „Kleine Snacks“

    Ziele: Erfahrungen mit Maßen, Mengen, Zeit und Relationen sammeln, Umgang mit Geld, Rezepte lesen, Erfahrungen mit Symbolen sammeln, Zusammenarbeit in der Gruppe, Freude teilen über gemeinsames Ergebnis, Erwerben küchenhandwerklicher Fähigkeiten, Kennenlernen verschiedener Kulturen und Esskulturen, Heranführen an eine gesunde Lebensweise, Entwicklung von Fähigkeiten zur Bewältigung des täglichen Lebens, Mahlzeiten als körperliche, soziale und sinnliche Erfahrung wahrnehmen, Umgang mit Tasten, Schmecken und Riechen, Hygiene, sachgerechtes Einsetzen verschiedener Küchengeräte.
     

Bildungsbereiche: Grundthemen des Lebens, Sprache, Mathematik, Körper

  • Sport und Spiel“

  • „Fußball“

    Ziele: Erkennen der eigenen Grenzen, Selbstwertgefühl und Selbstbewusstsein stärken, Lust auf Bewegung machen, Umgang lernen mit Gefühlen und Herausforderungen umzugehen, Erfolgserlebnisse schaffen, Verlieren lernen, Kommunikation fördern durch Teamarbeit
     

  • unsere Einrichtung hat eine Tierpatenschaft mit dem Magdeburger Zoo. Unser Hortmaskottchen, das Erdmännchen „IBi“ ist unser ständiger Begleiter

     

Das ist IBi

Aktuelles:
 

[Downloads folgen]

 

Teilen Sie unsere Inhalte

Kontakt

Andrea Matthies (Leiterin)
Fax: 0 391 2589709
Hort "Am Westring"
Westring 26
39108 Magdeburg
Fax.: 0391-258 97 09
Zur Routenplanung