Kindertagesstätte "Marienkäfer"

Ansprechpartnerin: Frau E. Rosenberger
Coquistr. 3
39104 Magdeburg
Tel. 0391- 62 00 533
Fax: 0391- 62 02 558
E-Mail: Kita-Marienkaefer-Magdeburg@ib.de

 

Die Kindertagesstätte "Marienkäfer" liegt im Magdeburger Stadtteil Sudenburg und wurde im April 1974 in Betrieb genommen. Diese Wohngegend ist eines der ältesten Arbeiterviertel der Stadt Magdeburg. Das Einzugsgebiet wird von einer der am meisten befahrenen Straßen der Stadt durchquert, der Halberstädter Straße. Unser Kindergarten ist eine Oase für Kinder. Die vielen Rasenflächen, Bäume, Sträucher, Spielgeräte, Möglichkeiten zum Verstecken und vieles mehr bieten den Kindern die Chance, ihrer Phantasie freien Lauf zu lassen, zu entdecken, zu erforschen und Kind sein zu dürfen.

In unserer Kindertagesstätte nehmen wir Kinder ab 2 Jahren bis zum Schuleintritt auf. Im „ Marienkäfer“, der sich als familienbegleitende und unterstützende Kindereinrichtung sieht, werden Kinder gleich welcher Nationalität oder welchen Glaubens aufgenommen. Die Kommunikation und der Erfahrungsaustausch für und mit den Eltern ist für uns ein Bedürfnis. Unsere Kindertagesstätte versteht sich als ein entwicklungsbegleitender Ort mit dem Ziel des Erwerbs einer hohen Spielfähigkeit der Kinder, der Gewährleistung einer ganzheitlichen Individualentwicklung und der Herausbildung sozialer Verhaltensweisen.

Öffnungszeiten:

Montag - Freitag von 6:00 - 17:00 Uhr
 
Schließzeiten:
 
27.12.-29.12.2017
23.07.-03.08.2018
24.12.-31.12.2018
 
Brückentage: 30.04./11.05.2018
 
Struktur der Einrichtung:
  • Betreuung von 6 Kindern ab dem 2. Lebensjahr und 69 Kinder vom 3. Lebensjahr bis zum Schuleintritt 
  • 9 staatlich anerkannte Erzieher, davon 6 mit Abschluss Kneipp-Gesundheitserzieher
  • 1 Servicekraft für Reinigung und Essenausgabe zuständig
  • 1 Stützpunkthausmeister ist 2 Tage in der Woche vor Ort
  • unser Haus ist ein teilsanierter Altbau, die Freifläche bemisst sich auf ca. 4000 m²
  • im Haus befinden sich 3 Gruppenräume, 1 Sportraum, 1 Theaterraum, 1 Küche, 2 Bäder, 1 Wassertretbecken, 1 Garderobe und 1 Büro
  • auf dem Außengelände befindet sich in einem Wabenhaus die Sauna
  • Gruppenstrukturen sind altersentsprechend in eine „jüngste“, eine „mittlere“ und eine „älteste“ Gruppe festgelegt

Unser pädagogisches Konzept:

In unserer pädagogisch-psychologischen Arbeit gehen wir vom situationsorientierten Ansatz aus.

Dieser Ansatz versucht Beziehungen zu schaffen zwischen dem, was sich Kinder wünschen und der realen Situation. Die Grundlagen für den situationsorientierten Ansatz sind im Bildungs-, Erziehungs- und Betreuungsauftrag zu finden. Der situationsorientierte Ansatz bietet den Kindern die Möglichkeit der Individualentwicklung, da auf die Interessen und Bedürfnisse eingegangen werden und die inhaltlichen Aufgaben sich an den Lebensbedingungen der Kinder orientieren. Individualentwicklung bedeutet Entwicklung der Selbständigkeit und des Selbstwertgefühls, welches wiederum die Voraussetzung für soziale Verhaltensweisen bildet.

Durch Individualentwicklung wird Handlungskompetenz erreicht. Die Persönlichkeitsbildung dient der Weiterentwicklung des Kindes, ist nicht auf die ferne Zukunft ausgerichtet, sondern hilft den Kindern bei der Bewältigung des heutigen Tages. Kinder sollen sich in der Realität zurechtfinden. Sie sollen spielend lernen, heute ihre Fragen zu stellen, Probleme, Situationen, Konflikte zu lösen, zu verstehen, zu bewältigen und diese Dinge zu verarbeiten. Sie sollen sich im Spiel ausprobieren und in dieser geschützten Atmosphäre vielfältige Lösungen finden.

Erst nach einer inneren Verarbeitung (Verinnerlichung) können die Voraussetzungen für das spätere Tun geschaffen werden. Durch die im Spiel gegebenen Lernangebote für die Kinder sollen unterschiedliche Reize wahrgenommen werden, die Beobachtungsfähigkeit und die Differenzierungsfähigkeit der Kinder geschult werden. Kinder sollen zu Verallgemeinerungen in der Lage sein und das Wahrgenommene mit sich selbst in Verbindung bringen können. Wir Erzieherinnen verstehen unsere pädagogische Arbeit als ganzheitliche Pädagogik. Wir unterstützen die Lern-, Leistungs- und Bildungsfähigkeit der Kinder unter Berücksichtigung der Neugier und ihrer Interessen.

Die Kinder sollen ihre Erfahrungen durch selbständiges tätig sein sammeln. Oberstes Gebot ist es, den Kindern ein Gefühl der Sicherheit und Geborgenheit zu geben.

Möchten Sie lieber eine persönliche Beratung?

Kontaktieren Sie uns!
Tel: +49 391 6200533
Fax: +49 391 6202558
Kindertagesstätte "Marienkäfer"
Braunlager Str. 5
39112 Magdeburg
Tel.: +49 391 6200533
Fax.: +49 391 6202558
Zur Routenplanung