Hort "Schatzkiste" in der Annastraße

Ansprechpartnerin: Frau A. Hammecke
Annastr. 17
39108 Magdeburg
Tel. 0391 - 73 35 001
E-Mail: hort-annastrasse-magdeburg@ib.de
 

Der Hort ist ein Ort, der zur gemeinsamen Freizeitgestaltung und zum Lernen anregt. Das Leben und Lernen im Hort erweitert den Erfahrungsraum der Kinder. Räume und Materialien lassen Selbsttätigkeit zu. Durch offene Arbeit unterstützen wir das Recht der  Kinder auf freie Entscheidung und Wahlmöglichkeit der Gestaltung ihres Tagesablaufes.

Lernen
  • aktive Teilnahme an AG's und Projekten
  • individuelle, abgestimmte Hausaufgabenbetreuung in einer vertrauensvollen Lernumgebung
  • Begleitung zum freudvollen, selbstständigen und verantwortungsbewussten Lernen
  • Zusammenarbeit mit den Grundschulen Annastraße und Stormstraße
Freizeit
  • Angebote in unseren Arbeitsgemeinschaften
  • Bewegungsausgleich zum Schulalltag in unserem Sport- und Bewegungsraum auf dem Außengelände sowie der Turnhalle der Schule
  • Nutzung der Aktions- und Nebenräume
  • abwechslungsreiche Feriengestaltung, Ausflüge und Ferienfahrten
Gemeinschaft
  • Förderung von Kontakten zu Gleichaltrigen und Kindern anderer Altersgruppen durch offene Arbeit
  • Beteiligung der Kinder im Kinderrat
  • gemeinsame Erarbeitung der Jahresplanung für ein Schuljahr
  • gruppenübergreifende und gruppenindividuelle Projektarbeit
  • gemeinsame Gestaltung von Festen und Feiern
Elternarbeit
Sie, als Eltern, sind unsere wichtigsten Partner in der täglichen Arbeit. Eine gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit gibt Ihrem Kind die notwendige Sicherheit für seine Entwicklung. Wir gewährleisten Ihnen wichtige Einblicke, Beteiligung und den regelmäßigen Austausch. Dazu gehört:
  • Anlegen und Führen eines Portfolios („ICH-BUCH“) für jedes Kind
  • fortlaufende Dokumentation von Entwicklungsbeobachtungen
  • jährliche Entwicklungsgespräche
  • regelmäßige Dokumentation der laufenden Projekte
  • aktive und regelmäßige Zusammenarbeit mit dem Elternrat der Kita
  • gemeinsame Feste und Aktivitäten
  • Elternnachmittage/Elternversammlungen

 

Die fachliche Ausrichtung der Tageseinrichtung – pädagogischer Ansatz

Die Aufgabe in unserem Hort sehen wir darin, Kindern die Möglichkeit zu geben, ihre individuellen Fähigkeiten zu entfalten und eigene Entwicklungsfortschritte zu erkennen, damit sie sich zu starken, selbstbewussten und sozialkompetenten Persönlichkeiten entwickeln.

Bildung und individuelle Förderung sind wichtige Voraussetzungen für gute Lebens- und Zukunftschancen.

Die pädagogischen Fachkräfte des Hortes arbeiten nach dem Situationsansatz. Der Situationsansatz ist eine Einladung, sich auf das Leben der Kinder einzulassen und bezieht sich auf die Lebenswelt von Kindern und deren Familien. Der Situationsansatz macht die Erschließung und Bearbeitung von bedeutsamen Lebenssituationen (Schlüsselsituationen) als soziale Handlungsfelder zum Ausgangspunkt und zum Inhalt der gesamten pädagogischen Arbeit. Darüber hinaus soll der Alltag in und um den Hort reale Situationen ermöglichen, welche aufgegriffen werden. Wichtig ist dabei, dass die pädagogischen Fachkräfte die Lernmotivation des Kindes aufgreifen, unterstützen sowie die Themen gemeinsam mit den Kindern ermitteln. Im Rahmen der gelebten Partizipation beteiligen wir die  Kinder  bei der Planung und Gestaltung des pädagogischen Programms, der Projektarbeit und der Feriengestaltung.

Ferner ist die fachliche Ausrichtung auf Bewegung ausgerichtet. Es gibt einen großen Schulhof mit Klettergeräten, einem kleinen Fußballplatz und direkt angrenzend einen Verkehrsspielplatz, der ebenfalls zum Bewegen und Klettern einlädt. Darüber hinaus finden in der Turnhalle täglich Sportangebote wie Fußball, Tanz, Judo, „Sport und Spiel“ oder Zweifelderball statt.

In unserer Außenstelle regt ein „Outdoor-Spielplatz“ zur Bewegung an. Immer dienstags kommt das „Sport &Spiel-Mobil“, welches die Kinder mit vielfältigen Sport- und Spielmaterialien zu unterschiedlichen Aktivitäten anregt. Alle Angebote werden dabei bedürfnisorientiert, altersgerecht und nach den Wünschen der Kinder durchgeführt.

Zielgruppe:

1.-4. Klasse (Kinder von 6 bis 14 Jahren)

Platzkapazität:

Hort: 270, davon 20 Plätze integrativ

Betreuungszeiten:

Montag bis Freitag 6:00 - 07:30 Uhr, 12:40-18:00 Uhr

Schließzeiten:

16.07.-27.07.2018

Brückentage: 11.05.2018

Teamfortbildungen: 01.10./02.10.2018

Angebote:

Die Kinder erhalten bei uns, entsprechend unserer Konzepte, pädagogische Betreuung, dazu Angebote in Arbeitsgemeinschaften und Projekten sowie Hausaufgabenbetreuung.

Ferienbetreuung:  

Die Ferienbetreuung der Kinder wird mit den Kindern, Erziehern & Eltern geplant! (Ferienkasten)

Betreuungszeit: 7:00-17:00 Uhr

 

Der Hort "Schatzkiste" gehört zum Ausbildungszentrum Magdeburg.

Möchten Sie lieber eine persönliche Beratung?

Kontaktieren Sie uns!
Tel: +49 391 7335001
Fax: +49 391 4009994
Hort "Schatzkiste" in der Annastraße
Annastr. 17
39108 Magdeburg
Tel.: +49 391 7335001
Fax.: +49 391 4009994
Zur Routenplanung