upload/IB/VB_Nord/Platzhalter/VB_Nord_Jugend02_1.jpg

Eingliederungshilfe / Schulbegleitung

Ängste überwinden und Stärken finden

Eine Integrationshilfe – im Sinne einer Assistenz an der Schule – ist dann als Hilfeform geeignet, wenn der individuelle Bedarf eines seelisch behinderten oder von einer seelischen Behinderung betroffenen Kindes oder Jugendlichen nicht mehr von der Schule gewährleistet werden kann, um am Unterricht adäquat teilnehmen zu können. Ziel der Leistung ist es, die Kinder/Jugendlichen bei der Bewältigung des Alltags in der Schule assistierend zu unterstützen, gemeinsam Partizipationsmöglichkeiten zu erschließen und dadurch inklusives Leben zu ermöglichen. Die Integrationshelfer unterstützen insbesondere die Möglichkeiten des Betroffenen, umfänglich dem Unterricht zu folgen.

 

Konkrete Hilfeziele können weiterhin sein:

  • Ausbau vorhandener Fähigkeiten, Stärken und Ressourcen,
  • Herausführen aus sozialer Isolation, Erweiterung der psychosozialen und kommunikativen Kompetenzen,
  • Ermöglichung weitgehend selbstbestimmter Lebensgestaltung im Rahmen der Regeln und Normen von Schule,
  • Förderung der Umsetzung schul- und berufsbezogener individuell angepasster Forderungen im Rahmen der gesetzlichen Schulpflicht,
  • Förderung und Umsetzung einer angemessenen Tagesstruktur und Freizeitgestaltung.

Kontakt

Eingliederungshilfe / Schulbegleitung
Lehsener Chaussee 8c
19243 Wittenburg
Fax.: 03885251211
Zur Routenplanung
Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots und werden zu Analysezwecken verwendet. OK Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.