upload/IB-Mitte_NEU2017/Halle/Themen/Header Polen.jpg
upload/IB-Mitte_NEU2017/Halle/Lösbar/Header Go halle 2.jpg
Kontakt

Jugendbüros der Stadt go!Halle

zurück zu: IB Halle

Anlaufstellen für Jugendliche und junge Erwachsene in Notlagen (nach § 13 SGB VIII und § 16h SGB II)

Die vier dezentralen Jugendbüros (gefördert durch die Stadt Halle (Saale) und dem Jobcenter Halle) sind Anlaufstellen für Jugendliche und junge Erwachsene (15 -25 Jahre) nach § 13 SGB VIII und § 16h SGB II in Notlagen. Ziel ist es, jungen Menschen, die sich vom System und dessen passiven und aktiven Leistungen abgewendet haben, wieder in ein geordnetes und gesichertes Leben zurückzuholen. Sie finden bei uns Ansprechpartner*innen und Vertrauenspersonen, die individuelle und bedarfsgerechte Unterstützungsangebote initiieren. Wir möchten die Jugendlichen in ihrer Lebenssituation ernst nehmen und bieten in unseren Anlaufstellen sowohl grundlegende Unterstützung im Lebensalltag als auch Freizeit- und Beratungsmöglichkeiten an.

Zwei Jugendbüros des internationalen Bundes (IB) befinden sich in der Innenstadt von Halle (go!Mitte) und in Heide-Nord (go!Nord). Sie orientieren sich dabei inhaltlich am Vorgängerprojekt „Lösbar“, welches von 01.10.2017 – 30.06.2022 mehr als 140 Teilnehmer*innen erfolgreich vermitteln konnte. Zwei weitere Jugendbüros des Jugend- und Familienzentrums St. Georgen e.V. sind in Halle - Silberhöhe (go!Süd) und in Halle - Neustadt (go!West) angesiedelt. Das Projekt go!Halle wird bilateral getragen und die beiden Träger arbeiten kooperativ zusammen.

Junge Menschen, die von den Angeboten der allgemeinen und beruflichen Bildung, der Grundsicherung für Arbeitssuchende und/oder der Arbeitsförderung nicht mehr erreicht werden, finden in den Jugendbüros Unterstützung. Im Mittelpunkt der Arbeit stehen junge Menschen mit prekären Übergangsverläufen und risikobehafteter Lebensführung. Zudem bieten die Jugendbüros therapeutische Gesprächsmöglichkeiten sowie Gruppenaktivitäten zur Freizeitgestaltung.  In jedem Jugendbüro gibt es die Möglichkeit, etwas zu trinken oder zu essen, Wäsche zu waschen oder sich aufzuwärmen.

Alle Angebote der Jugendbüros sind niedrigschwellig, offen, vorurteilsfrei und ganzheitlich angelegt - auf Augenhöhe mit den Jugendlichen. Die multiprofessionellen Teams bieten folgende bedarfsgerechte Unterstützung an:

•        aufsuchende Jugendsozialarbeit im öffentlichen Raum

•        offene Angebote (wie z.B. Freizeitangebote, Kochangebote, Kurse zur Berufsorientierung, Bewerbungstrainings, Ausflüge, Workshops, …)

•        individuelle Beratung (Einzelgespräche zu allen Themen der Jugendlichen, Sozialcoaching)

•        psychologische Beratung

•        Nutzung von Waschmaschine/Trockner und Notversorgung mit Kleidung

•        Zukunftsgestaltung: Beratung/Vermittlung bezüglich Schule, Aus- und Weiterbildungen und anderen Orientierungs- und Qualifikationsmöglichkeiten

Wie arbeiten wir?

Wir stehen auf deiner Seite!

Wir besprechen alles anonym und im Vertrauen.

Wir nehmen deine Wünsche ernst und stärken dich, sie umzusetzen.

Wir vermitteln zwischen deiner Welt und der der anderen.

Was bringt es dir?

Wir haben ein offenes Ohr für die Themen, die dich beschäftigen (Geld, Wohnen, Familie, Freunde, Sucht, Liebe, Sex, …).

Wir beraten dich zu den Themen Schule, Ausbildung und Beruf.

Wir gehen mit dir zu Behörden und Anlaufstellen, insbesondere in Krisenzeiten.

Wir geben dir die Möglichkeit, bei uns zu duschen, zu essen, zu trinken, dich aufzuwärmen und Wäsche zu waschen.

Wir bieten dir Ausflüge, Freizeit-und Sportangebote.

Wir treffen uns an den Orten deiner Wahl oder bei uns.

Sie finden uns in Halle (Saale) und bei Facebook   und Instagram       

Dezentrales Jugendbüro "go!Mitte"
Landsberger Straße 1 06112 Halle

Carolin Albrecht - Tel.: 0151 - 67805425 - carolin.albrecht@ib.de
Jörg Langguth - Tel.: 0151 - 70339322 - joerg.langguth@ib.de

Dezentrales Jugendbüro "go!Nord"
Heideringpassage 6, 06120 Halle

Kristin Matschak - Tel.: 0151 -70339317 - kristin.matschak@ib.de

Teamleitung                                                                                                                                                                                     Guido Stark - Tel.: 0171 – 9662931 - guido.stark@ib.de

Projektassistenz und Sozialpädagogin
Katharina Früchtel - Festnetz 0345 - 56361742 Mobil: 01522 - 2109520 - katharina.fruechtel@ib.de
 

Alle Angebote des Standorts Halle / Regionalleitung

Kontakt

Guido Stark
Mobil: 0171 9662931
Jugendbüros der Stadt go!Halle
Landsberger Str. 1
06112 Halle (Saale)
Zur Routenplanung

Dezentrales Jugendbüro „go!Mitte“
Landsberger Straße 1, 06112 Halle

Carolin Albrecht

Tel.: 0151 - 67805425

carolin.albrecht@ib.de


Jörg Langguth

Tel.: 0151 - 70339322

joerg.langguth@ib.de 

 

Dezentrales Jugendbüro „go!Nord“
Heideringpassage 6, 06120 Halle

Kristin Matschak 

Tel.: 0151 -70339317,  01573 - 8294681 

kristin.matschak@ib.de
 

Teamleitung
Guido Stark

Tel.: 0171 – 9662931

guido.stark@ib.de

Projektassistenz und Sozialpädagogin
Katharina Früchtel

Tel.: 0345 – 56361742

katharina.fruechtel@ib.de

gefördert durch Stadt Halle (Saale) und Jobcenter Halle (Saale)

Kontakt

Guido Stark
Mobil: 0171 9662931
Jugendbüros der Stadt go!Halle
Landsberger Str. 1
06112 Halle (Saale)
Zur Routenplanung