upload/IB-Mitte_NEU2017/Halle/Lösbar/Lösbar1350.jpg

Kontakt- und Beratungsstellen LösBar

Kontaktstellen für Jugendliche und junge Erwachsene

Die drei halleschen Kontakt- und Beratungsstellen LösBar richten sich an Jugendliche und junge Menschen in Notlagen im Alter zwischen 15 und 25 Jahren.

Sie finden bei uns Ansprechpartner und  Vertrauenspersonen, die individuelle und bedarfsgerechte Unterstützungsangebote initiieren.

Wir möchten die Jugendlichen in ihrer Lebenssituation ernst nehmen und bieten in unseren Anlaufstellen sowohl grundlegende Unterstützung im Lebensalltag als auch Freizeit und Beratungsmöglichkeiten an.

Unser multiprofessionelles Team ist auf die drei Standorte Halle Mitte, Heide Nord und Südstadt aufgeteilt. In jeder Kontaktstelle gibt es die Möglichkeit, etwas zu trinken oder zu essen, zu duschen, Wäsche zu waschen oder sich aufzuwärmen.

Sie finden uns in Halle (Saale) und bei Facebook           

LösBar Mitte
Ludwig – Wucherer – Straße 63
0151 - 70335007
0151 - 70339322

LösBar Heide Nord
Am Hechtgraben 4
0151 - 70325248
0151 - 70339317

LösBar Südstadt
Merseburger Straße 271
0151 - 54394399
0151 - 67805425

Teamleitung
Guido Stark
0171 - 9662931
guido.stark@ib.de

 

Alle Angebote des Standorts Halle / Regionalleitung

WAS WIR MACHEN

MOBILE BERATUNG

Neben aufsuchender Jugendsozialarbeit im öffentlichen Raum ist die Teilnahme an Events, Stadtfesten und Messen sowie an Infoveranstaltungen in Schulen wichtiger Bestandteil unserer Arbeit.

Wir gehen zu den Menschen hin und beraten sie, egal wo sie gerade sind!

OFFENE ANGEBOTE

Offene Angebote können sowohl innerhalb als auch außerhalb der Kontaktstellen stattfinden: Elterncafé, Freizeitangebote, Berufsorientierung und themenbezogene Veranstaltungen. 

GESCHLOSSENE ANGEBOTE

Den Jugendlichen stehen etliche interessante Angebote offen: sportliche und erlebnispädagogische Veranstaltungen, Ausflüge, Workshops und vieles mehr.

INDIVIDUELLE BERATUNG

Durch Einzelgespräche, Trainings für Bewerbungen und psychologische Beratung möchten wir jedem Einzelnen eine bedarfsgerechte Unterstützung anbieten.

ZUKUNFTSGESTALTUNG

Wir beraten und vermitteln bezüglich Schule, Aus- und Weiterbildungen sowie FSJ und anderen Orientierungs- und Qualifikationsmöglichkeiten.

 

Zielgruppe

Jugendliche und junge Menschen im Alter zwischen 15 und 25 (ohne Leistungsbezug).

Laut dem Deutschen Jugendinstitut leben derzeit rund 37.000 obdachlose und wohnungslose Jugendliche im Alter von 14 bis 27 Jahren in Deutschland. Die Gründe hierfür sind vielfältig: Mangelnde Zuwendung, Erfahrung körperlicher oder psychischer Gewalt sowie andauernder Konflikte in der Herkunftsfamilie, Mobbing in der Schule, Drogenmissbrauch und/oder finanzielle Probleme. Der Schritt aus dem System auf die Straße ist für die Jugendlichen oft die einzige Möglichkeit, sich aus einer Notlage zu befreien, in der sie sich missverstanden und allein gelassen fühlen.

Ziel des Angebotes

Ziel ist es, allen Teilnehmenden und Interessierten Orientierungs- und Zugangsmöglichkeiten zu Schul- und Ausbildung sowie zum Arbeitsmarkt zu bieten und sie darin zu bestärken, diese für sich wahrzunehmen. Die Integration in das soziale Leistungssystem steht neben der Stärkung von Persönlichkeit und Selbstvertrauen unter Berücksichtigung der jeweiligen persönlichen Voraussetzungen im Vordergrund.

Möchten Sie lieber eine persönliche Beratung?

Kontaktieren Sie uns!
Guido Stark
Tel: +49 171 9662931
Kontakt- und Beratungsstellen LösBar
Ludwig-Wucherer-Straße 63
06108 Halle (Saale)
Tel.: +49 345 5301491
Zur Routenplanung
Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots und werden zu Analysezwecken verwendet. OK Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.