upload/IB/IB Südwest gGmbH/RL V 2017/Jugendhilfe an der Schule/Schule am Ried/IB-Jugendhilfe-an-Schulen_Schule-am-Ried_-Frankfurt.jpg

Jugendhilfe in der Schule am Ried

Im Rahmen des Programms Jugendhilfe in der Schule führen wir Angebote in sechs weiterführenden Schulen durch:

  • Friedrich-Ebert-Schule
  • Carl-von-Weinberg-Schule
  • Schule am Ried
  • Anne-Frank-Schule
  • Brüder-Grimm-Schule
  • Louise-von-Rothschild-Schule

Unsere Arbeit richtet sich an alle Schüler*innen, sowie Eltern. Unsere Ziele sind, Kinder und Jugendliche dabei zu unterstützen, eigenständige, kritische und selbstbewusste Erwachsene zu werden und ein Umfeld zu schaffen, in dem Kinder und Jugendliche für sich wichtige Lebensfragen thematisieren können.

 

Unsere Arbeitsweise

Wir sind Ansprechpartner*innen für alle Schüler*innen der Schule am Ried. Wir haben ein offenes Ohr für Anliegen und Sorgen. Wir begleiten Kinder und Jugendlichen in ihrer persönlichen Entwicklung. Wir vertreten ihre Interessen und stärken sie darin, Ideen zu entwickeln, Wünsche zu äußern und mitzubestimmen. Anregungen und Vorschläge nehmen wir gerne entgegen.


Folgende Grundsätze sind uns wichtig

Freiwilligkeit: Die Nutzung unserer Angebote erfolgt freiwillig. Verlässlichkeit: Getroffene Entscheidungen und Vereinbarungen sind für uns und alle Beteiligten verbindlich und werden eingehalten.

Vertraulichkeit: Wir unterliegen der Schweigepflicht und behandeln Informationen vertraulich. Auch Eltern können sich an uns wenden.
Wir freuen uns über Ihre/Eure Kontaktaufnahme!


Unsere Angebote

Beratung von Schüler*innen und Eltern

  • bei persönlichen Fragen oder Problemen (in der Familie, in der Klasse usw.)
  • zu bestimmten Themenbereichen, wie Mobbing, Sucht etc.
  • Vermittlungsangebote bei Konflikten
  • Kontakt und Zusammenarbeit zu weiterführenden


Beratungsangeboten und Fachstellen

  • Kinderschutz
  • Zusammenarbeit mit Einrichtungen im Stadtteil
  • Unterstützung und Begleitung von Übergängen (Schulformwechsel, unterjähriger Schuleintritt)


Arbeit mit Klassen

  • Projekttage und Präventionsangebote
  • Begleitung des Sozialen Lernens in Jahrgang 5 und 6 des H- und R-Zweigs
  • Klassenrat


Offene Angebote für Schüler*innen

  • Pausenangebote
  • AGs und Projekte
  • Gendersensible Angebote
  • Lernferien (4 Wochen im Jahr)
  • Bewerbungscafé


Unsere Ziele

Wir ermutigen junge Menschen dazu, ihre Interessen und Stärken zu erkennen, eigene Ziele zu erreichen und helfen ihnen bei einer selbstbestimmten Lebensplanung.
Wir fördern die soziale und kulturelle Vielfalt und nehmen jeden Menschen individuell wahr.
Wir bieten ein Umfeld, in dem Kinder und Jugendliche sich wohlfühlen und in dem die Unterschiede zwischen den Einzelnen alle bereichern.
Wir stärken den Gemeinschaftssinn und fördern die Übernahme sozialer Verantwortung.
Wir sind davon überzeugt, dass alle Menschen die Erfahrung machen sollen, ein wichtiger Teil unserer Gesellschaft zu sein.

Kontakt

Jugendhilfe in der Schule am Ried
Barbarossastraße 65
60388 Frankfurt am Main
Zur Routenplanung
Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots und werden zu Analysezwecken verwendet. OK Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.