upload/IB Berlin-Brandenburg/BBNW/JMD_PM/header_respekt_coaches.jpg

Respekt Coaches beim JMD Potsdam-Mittelmark

Unser Angebot gehört zum Jugendmigrationsdienst (JMD) Potsdam-Mittelmark.

Demokratiebildung und Extremismusprävention an Schulen

Seit dem 01.09.2021 gibt es das bundesweite Projekt „Respekt Coaches“ auch im Havelland am Standort Rathenow, in Auftrag gegeben und finanziert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Gemeinsam mit Kooperationspartnern aus der politischen Bildung fördern wir Respekt, Toleranz und den Abbau von Vorurteilen an Schulen. Dazu erarbeiten wir gemeinsam mit den Akteuren der Partnerschulen bedarfsgerechte Präventionskonzepte und entwickeln entsprechende Gruppenangebote für die Schüler*innen.

Das Angebot richtet sich an alle Schüler*innen einer Kooperationsschule. 

Ziele des Programms Respekt Coaches sind:

  • Die Primärprävention jeder Form von Extremismus, Rassismus und gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit
  • Schüler*innen setzen sich in Gruppenangeboten mit unterschiedlichen Weltanschauungen und Lebensweisen auseinander und erlernen interkulturelle und interreligiöse Kompetenzen
  • Förderung der Zusammenarbeit und Vernetzung der Jugendmigrationsdienste, der Träger der politischen Bildung und der Träger der Radikalisierungsprävention

Weitere Informationen über das Programm finden Sie unter www.lass-uns-reden.de.

Kontaktformular

Anrede *
Bitte reCaptcha bestätigen

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder!

Video

Kontakt

Lutz Grzeskowiak | Respekt Coach
Mobil: 01514 4643971

Direkt zum Kontaktformular

Respekt Coaches beim JMD Potsdam-Mittelmark
Potsdamer Straße 57
14513 Teltow
Zur Routenplanung
Unsere Kooperationspartner: