Keine Bildbeschreibung verfügbar
Keine Bildbeschreibung verfügbar
Keine Bildbeschreibung verfügbar
Kontakt

Unterkunft Flughafen Tempelhof

Hangar 1, 2 und 3

Eine stabile, sichere und menschlichen Bedürfnissen entsprechende Unterbringung ist eine zentrale Voraussetzung für Integration. Als aktiver Betreiber von Gemeinschaftsunterkünften und Anbieter von Migrationssozialarbeit, sowie Betreuung und Beratung in Wohnungen, die dezentral in Wohngebieten verteilt liegen, verfügt der IB über ein breites Spektrum von Angeboten für Menschen mit Fluchterfahrung. Sie richten sich an Familien, alleinstehende Männer und Frauen, aber auch an Menschen mit besonderen Bedarfslagen, z.B. Alleinerziehende, Ältere, Traumatisierte und Menschen mit Krankheiten oder Behinderungen.

Wir stehen Kommunen und Ländern als zuverlässige Partner für qualitativ gute Unterbringungs-, Betreuungs- und Beratungsangebote zur Verfügung. Somit ermöglichen wir den uns anvertrauten Personen eine gute Integration in die Gesellschaft.

Seit Dezember 2022 ist die IB Berlin-Brandenburg gGmbH in Kooperation mit der AWO Berlin-Mitte e.V. vom Landesamt für Flüchtlingsangelegenheiten (LAF) mit der Unterbringung und sozialarbeiterischen Betreuung von Menschen mit Fluchterfahrung in der Unterkunft Flughafen Tempelhof am Columbiadamm 10 betraut. Auf einer Gesamtfläche von rund 10.000 qm mit 340 Schlafcontainern á vier Schlafplätzen sind aktuell 1.460 Personen in der temporären Flüchtlingsnotunterkunft untergebracht. Als Erstaufnahme bieten wir Vollverpflegung durch ein Catering-Unternehmen. Rund 100 Mitarbeitende des IB und der AWO betreuen die Menschen vor Ort.

Beratung und Betreuung

Unser qualifiziertes und interkulturelles Team besteht aus Sozialarbeiter*innen, Sozialbetreuer*innen, Erzieher*innen sowie Psycholog*innen. Sie informieren, beraten, betreuen und koordinieren Maßnahmen zur Integrationsförderung und geben den Bewohner*innen u. a. zu folgenden Themen Unterstützung.

  • Asylerstberatung und Verweis an spezifische Beratungsangebote
  • Koordination und Vermittlung in die Berliner Hilfestrukturen für Geflüchtete in besonderen Problemlagen
  • Existenzsicherung und Durchsetzung von Leistungsansprüchen
  • Integration in den Arbeitsmarkt, Ausbildung und Studium
  • Sicherstellung einer gesundheitlichen Fürsorge, Klärung individuellerGesundheitsfragen
  • Besondere Unterstützung und Beratung von Familien, alleinreisenden Frauen und LSBTIQ+-Menschen
  • Identifizierung und Meldung von besonderer Schutzbedürftigkeit nach der EU-Aufnahmerichtlinie
  • Sicherstellung von Kinderschutz
  • Psychosoziale Erstversorgung und Vermittlung von migrationssensibler Psychotherapie
  • Organisation von Freizeitangeboten

Unser Sozialdienst ist in Notfällen rund um die Uhr für die Bewohnenden auch außerhalb der regulären Sprechzeiten erreichbar. Zusätzlich ist auch ein Sicherheitsdienst rund um die Uhr im Einsatz.

Ergänzende Angebote sind

  • Hausaufgabenbetreuung
  • Kinderbetreuung bis zur Anmeldung in einer Regel-Kita
  • Elternarbeit
  • niedrigschwelle Deutschkurse

Weitere Angebote

Zwei Ehrenamtskoordinator*innen organisieren externe Freizeit- und Kulturangebote und koordinieren den Einsatz der Ehrenamtlichen in unserer Unterkunft, z.B. in einer für die Bewohnenden eingerichteten Kleiderkammer.

Wir sind in vielen Bereichen mit besonderen Angeboten für Geflüchtete im Bezirk Tempelhof-Schöneberg vernetzt und stehen in engem Austausch mit Behörden, Nichregierungsorganisationen, Vereinen und freien Trägern. So können wir unseren Bewohnenden ein breites Angebot an Freizeit-, Beratungs- und Bildungsangeboten bieten.

Kontakt

Dian Murseli
Einrichtungsleiter
Unterkunft Flughafen Tempelhof
Columbiadamm 10
12101 Berlin
Zur Routenplanung

Kontakt

Dian Murseli
Einrichtungsleiter
Unterkunft Flughafen Tempelhof
Columbiadamm 10
12101 Berlin
Zur Routenplanung

Mail-Programm öffnen (sofern konfiguriert) oder E-Mail-Adresse anzeigen

Mail-Programm E-Mail