Teilen Sie unsere Inhalte

Tagesgruppe Koblenz

Gut betreut!

Seit dem Jahr 2013 unterhält die IB Südwest gGmbH am Standort Koblenz - beauftragt durch das örtliche Jugendamt - eine Tagesgruppe. Das Angebot basiert auf der Grundlage des §§ 32 ff. des SGB VIII/KJHG (Kinder- und Jugendhilfegesetz).

Kernziel dieser Jugendhilfemaßnahme ist es, Eltern bzw. Erziehungsberechtigte bei Ihrer alltäglichen Erziehungsleistung beratend und praktisch zu unterstützen. Der Besuch der teilstationären Einrichtung Tagesgruppe ermöglicht den Kindern und Jugendlichen, neben dem Lernen sozialer Verhaltensweisen in einem strukturierten Gruppenrahmen, diese u.a. auch als Vermittlungsstelle zwischen Elternhaus und Schule zu nutzen.

Der weitere Tätigkeitsschwerpunkt der Hilfe liegt im familiären Rahmen, z.B. bei der Klärung belasteter Beziehungs- und Kommunikationsstrukturen im System Familie.

Der Vorteil: Kinder/Jugendliche verbleiben während des gesamten Hilfeverlaufs im gewohnten Lebensumfeld.

 

Öffnungszeiten:
Montag - Donnerstag: 11.00-17.00 Uhr
und
Freitag: 11.00-16.00 Uhr


Telefonische Erreichbarkeit:
Montag - Donnerstag: 9.00-18.00 Uhr
und
Freitag: 9.00-16.00 Uhr

Der Ablauf

Die Angebote im Überblick:

  • Strukturierter Tagesablauf für die Kinder und Jugendlichen mit Mittagessen, Hausaufgabenzeit, Einzel- und Gruppenaktivitäten, Gruppengesprächen
  • Eltern-/Angehörigenarbeit
  • Kooperation mit den Schulen der TeilnehmerInnen
  • Bewegungs- und Sportangebote (Außengelände, Sporthalle, Wald, Schwimmbad)
  • Arbeitsprojekte
  • Sozialpädagogische Intensivmaßnahmen/Außer-Haus-Training
  • Selbständigkeitstraining
  • Kennen lernen der sie umgebenden historischen Kulturlandschaft


Personelle Ausstattung mit Supervision, kollegiale Fallberatung, Fortbildungen:

  • Diplom-SozialpädagogInnen
  • Studentische PraktikantInnen
  • BFD-ler

Die Voraussetzungen

Antragsstellung über das zuständige Jugendamt nach erfolgtem Erstgespräch.

Voraussetzung für einen erfolgreichen Maßnahmeverlauf, d.h. dessen Hilfeplanung, Umsetzung und Abschluss, ist die enge Zusammenarbeit zwischen den Eltern bzw. Erziehungsberechtigten, dem Kind und uns, im Weiteren mit den Kolleginnen und Kollegen des Jugendamtes, bei Bedarf auch mit den zuständigen Lehrerinnen und Lehrern, sowie weiteren, am Hilfeprozess Beteiligten.

Die Zielgruppe

Eltern/Erziehungsberechtigte, die in ihrer derzeitigen Lebenslage mit den Anforderungen elterlicher Erziehungsaufgaben überfordert sind bzw. der Unterstützung bedürfen. Aufnahmealter der Kinder/Jugendlichen: 7 – 15 Jahre

Teilen Sie unsere Inhalte

Kontakt

Johannes Winkler
Fax: 0261 9 83 57 43
Sugitha Pallivathukkal

Standort

Betriebsstätte Koblenz
Andernacher Str. 182-188
56070 Koblenz
Fax.: 0 261 9 83 57 43