Aktion IB Nord


Am 10. März 2022 machte sich in den frühen Morgenstunden der IB-Konvoi mit vier Transportern auf den Weg von Stralsund nach Polen. Geplant und organisiert wurde die ganze Aktion vom IB Küchenbetrieb  in Stralsund. Acht Mitarbeitende des IB Vorpommern, vom Regionalleiter, über Sachgebietsleiter*innen, bis hin zum Straßensozialarbeiter und Standortleiter, waren mit an Bord für die Spendenmission. 
Zuvor wurden zahlreiche Sachspenden und wichtige Nahrungsmittel in allen fünf Regionen des IB Nord eingesammelt. 
Der Zusammenhalt und die Hilfsbereitschaft an den Spendenstützpunkten in Polen waren enorm. Viele fleißige und motivierte Helfer*innen trugen, sortierten und verteilten an unseren insgesamt drei Standorten des  Internationaler Bund Polska, in Tychy und Krakau, die mitgebrachten Spendenkisten. Vor Ort war der IB stark vertreten, auch Kollegen*Kolleginnen des IB in Berlin-Brandenburg und Mitte halfen seit Tagen. Mit gemischten Gefühlen, emotionalen Momenten und Eindrücken in Polen wurde nach 14 Stunden erschöpft die Rückreise angetreten. Übernachtet hat unser Team in Breslau. Mittlerweile sind alle wohl auf in Stralsund wieder angekommen.

Aktion IB-Nord 

Aktion IB-Nord

Aktion IB-Nord 

Aktion IB-Nord

Aktion IB-Nord Aktion IB-Nord

 

Hier geht es zurück zur vorherigen Seite: 
"Solidarität mit den Menschen in der Ukraine"

 


Spendenaktion

Die Stiftung des Internationalen Bundes sammelt nach wie vor Geldspenden, um Menschen zu unterstützen, die aus der Ukraine nach Polen geflohen sind.  Nähere Angaben dazu sowie viele weitere Informationen zum Thema gibt es hier.

Jetzt hier spenden!

 

 

Ihr Ansprechpartner für Presse

Dirk Altbürger
Telefon: +49 69 94545-112
e-Mail: Senden