IB Breuberg spendet Mercedes Sprinter an den IB Polska


Die Wohnanlage für Menschen mit Behinderung in Breuberg hat dem IB Polska einen Bus gespendet, der für die humanitäre Hilfe vor Ort eine wichtige Rolle spielen wird. 

Der Mercedes Sprinter wurde 2007 von der Leberecht Stiftung an die heilpädagogische Wohneinrichtung in Nieder-Erlenbach gespendet und fand schließlich 2021 seinen Weg nach Breuberg. Dort war er im vergangenen Jahr aufgrund des großen Stauraums und neun Sitzplätzen für den Aufbau der neuen Einrichtung häufig im Einsatz.
Da man in Breuberg jedoch - ganz im Sinne von "Green IB" mittlerweile auf die E-Mobilität umgestiegen ist, konnte der Bus nun weitergegeben werden.

Am 2. April 2022 haben die Breuberger Kollegen Maximilian Lutz (Einrichtungsleitung, ganz rechts auf dem Foto) und Robin Görg (Mitte) den Bus höchstpersönlich überführt. Und dieser war natürlich nicht leer! Im Gegenteil - er war vollbepackt mit haltbaren Lebensmitteln im Wert von rund 300 Euro (Erlös einer Spendenaktion in der Wohnanlage), Sachspenden in Form von Decken, Schlafsäcke, Hygieneartikeln etc., die teilweise sogar noch vorab zusätzlich in der IB Einrichtung Oberursel abgeholt wurden. Mal wieder eine starke Aktion!

 

Hier geht es zurück zur vorherigen Seite: 
"Solidarität mit den Menschen in der Ukraine"

 


Spendenaktion

Die Stiftung des Internationalen Bundes sammelt nach wie vor Geldspenden, um Menschen zu unterstützen, die aus der Ukraine nach Polen geflohen sind.  Nähere Angaben dazu sowie viele weitere Informationen zum Thema gibt es hier.

Jetzt hier spenden!

 

 

Ihr Ansprechpartner für Presse

Dirk Altbürger
Telefon: +49 69 94545-112
e-Mail: Senden