Medikamente, Verbandsmaterial und Prothesen in Truskawezer Krankenhaus angekommen


Eine aktuelle Hilfslieferung des Internationalen Bundes (IB) ist in der ukrainischen Stadt Truskawez angekommen. Für ein dortiges Krankenhaus hat die IB-Stiftung dringend benötigte Medikamente, Verbandsmaterialien, Prothesen sowie weiteres Material im Wert von rund 10.000 Euro finanziert. Der Transport musste in Polen umgeladen werden.

Der IB dankt allen Beteiligten, speziell der Apotheke an der Friedberger Warte, die bei den langwierigen Vorbereitungen sowie beim Bestellen der Ware sehr hilfreich war. Vielen Dank!

 

Hier geht es zurück zur Seite: 
"Solidarität mit den Menschen in der Ukraine"


 

Spendenaktion

Die Stiftung des Internationalen Bundes sammelt nach wie vor Geldspenden, um Menschen zu unterstützen, die aus der Ukraine nach Polen geflohen sind.  Nähere Angaben dazu sowie viele weitere Informationen zum Thema gibt es hier.

Jetzt hier spenden!

 

 

Kontaktdaten unseres Presse-Teams:


Dirk Altbürger
Pressesprecher

Telefon: +49 69 94545-107
E-Mail: dirk.altbuerger@ib.de

Matthias Schwerdtfeger
stellvertretender Pressesprecher

Telefon: +49 69 94545-108
E-Mail: matthias.schwerdtfeger@ib.de