Phenix Kühnert liest aus „Eine Frau ist eine Frau ist eine Frau: über trans Sein und mein Leben“

Internationaler Bund lädt zum Abschluss des Pride Month zu Lesung und Diskussion mit der Aktivistin ins Hotel Friedberger Warte


Der Internationale Bund (IB) lädt zu einer Pride Month-Veranstaltung mit Phenix Kühnert, die aus Ihrem Buch „Eine Frau ist eine Frau ist eine Frau: über trans Sein und mein Leben“ liest. Foto: Lina Tesch

Phenix Kühnert liest am 30. Juni um 17 Uhr im Hotel Friedberger Warte in Frankfurt aus ihrem Buch „Eine Frau ist eine Frau ist eine Frau: über trans Sein und mein Leben“. Sie ist Aktivistin für die Rechte und die Akzeptanz queerer Menschen, also all jener, die in ihrer Geschlechtsidentität und/oder sexuellen Orientierung nicht der heteronormativen Ordnung entsprechen.

Offen und emphatisch berichtet sie von ihrem Leben als trans Frau, die sich nicht mit dem männlichen Geschlecht identifiziert, das ihr bei Geburt zugewiesen wurde. Phenix Kühnert ermutigt und sensibilisiert – und macht deutlich, wieso der Kampf für trans* Rechte ein Kampf für alle Menschen ist.  

IB ist aktives Mitglied der Charta der Vielfalt

Zu der Veranstaltung mit anschließender Diskussion lädt der Internationale Bund (IB). Es ist der Abschluss des „Pride Month“ Juni, in dem der soziale Bildungsträger – wie viele andere Organisationen, Unternehmen und Initiativen auch – für sexuelle und geschlechtliche Vielfalt wirbt. Dabei werden sowohl eigene queere Projekte, Einrichtungen und Mitarbeitende vorgestellt als auch Lesungen und Interviews mit bekannten Persönlichkeiten aus der LGBTIQA+-Community veranstaltet. Seit 2007 ist der IB Unterzeichner, seit 2018 aktives Mitglied der Charta der Vielfalt und hat „Vielfalt leben“ zu einem seiner wichtigsten Leitsätze erklärt.

„Es zählt zu den Werten des IB, jeden Menschen gleich zu behandeln – unabhängig von Herkunft, Religion – oder eben sexueller und geschlechtlicher Orientierung – und zwar das ganze Jahr über. Mit unseren vielfältigen Aktionen im Pride Month legen wir aber einen besonderen Fokus darauf. Die Lesung mit Phenix Kühnert, die mit ihrem Einsatz für queere Menschen bereits große Bekanntheit erreicht hat, ist dafür ein hervorragender Abschluss“, so Thiemo Fojkar, Vorstandsvorsitzender des Internationalen Bundes.

Veranstaltung: Lesung mit Phenix Kühnert

Ort: Best Western Premier IB Hotel Friedberger Warte

Zeit: Donnerstag, 30. Juni, 17 Uhr

Aufgrund einer begrenzten Anzahl an Plätzen wird um kostenlose Anmeldung unter ib-pressestelle@ib.de gebeten. Medienvertreter*innen wenden sich bitte an die gleiche Adresse. Phenix Kühnert steht im Anschluss an die Veranstaltung für Interviews zur Verfügung.


 

Spendenaktion

Die Stiftung des Internationalen Bundes sammelt nach wie vor Geldspenden, um Menschen zu unterstützen, die aus der Ukraine nach Polen geflohen sind.  Nähere Angaben dazu sowie viele weitere Informationen zum Thema gibt es hier.

Jetzt hier spenden!

 

 

Kontaktdaten unseres Presse-Teams:


Dirk Altbürger
Pressesprecher

Telefon: +49 69 94545-107
E-Mail: dirk.altbuerger@ib.de

Matthias Schwerdtfeger
stellvertretender Pressesprecher

Telefon: +49 69 94545-108
E-Mail: matthias.schwerdtfeger@ib.de