upload/IB Berlin-Brandenburg/Betrieb Berlin Südwest/Marienfelder Allee/MA_1350x425.jpg
upload/IB Berlin-Brandenburg/Betrieb Berlin Südwest/Marienfelder Allee/MA2_ 1350x425.jpg
upload/IB Berlin-Brandenburg/Betrieb Berlin Südwest/Flüchtlingsarbeit/MA5_1350x425.jpg

Übergangswohnheim Marienfelder Allee

Gegenwärtig betreut der IB circa 700 Menschen aus mehr als 10 Ländern im Übergangswohnheim für Flüchtlinge und Asylbewerber/innen. Etwa die Hälfte davon sind Kinder bis 18 Jahre. Für die Kinder zwischen 2 und 6 Jahren, die noch keinen Kitaplatz gefunden haben, organisiert der IB eine eigene Kinderbetreuung, um ihnen soziale Kontakte mit Gleichaltrigen und eine individuelle Förderung zu ermöglichen.

Ziele der Hilfen für Geflüchtete

Ziel unserer Arbeit ist es, die geflüchteten Familien, Paare und Einzelpersonen bei der Bewältigung ihrer vielfältigen Probleme zu unterstützen und ihren Lebensalltag in einer fremden und beengten Umgebung zu erleichtern.

Das migrationsspezifische Beratungs- und Betreuungsangebot soll der Gefahr von Resignation entgegenwirken, eine Orientierung in der für sie fremden gesellschaftspolitischen Umwelt geben und auf dem Grundsatz der Hilfe zur Selbsthilfe ein selbständiges Leben vorbereiten. Im Vordergrund stehen Fragen des Familienlebens, des Zusammenlebens in der Unterkunft, in der Kindertagesstätte, der Schule, Probleme der Gesundheit, Ernährung, Freizeitgestaltung und Gestaltung von sozialen Beziehungen im Wohnumfeld und zu den unmittelbaren einheimischen Nachbarn, speziell bei Kindern und Jugendlichen. Weitere Informationen zur Flüchtlingsarbeit des IB in Berlin Südwest erhalten Sie hier.

Wir betrachten es als unsere gesellschaftliche Aufgabe den geflüchteten Menschen zu helfen.
In unseren Übergangswohnheimen in der Marienfelder Allee, am Trachenbergring und in der Rankestraße begleiteten wir Geflüchtete mit entsprechenden sozialpädagogischen Konzepten und helfen ihnen bei der Integration in unsere Gesellschaft.

Der Internationale Bund hat hierzu eine Reihe Publikationen entwickelt. Beispielhaft zu nennen sind das "Marienfelder Papier" und die "Unterstützung für geflüchtete Menschen durch den IB" und die Berliner Erklärung. Diese finden Sie auch unten im Bereich "Downloads".

Zur Flüchtlingsarbeit in der Region Berlin Südwest gehören zudem folgende weitere Einrichtungen und Projekte:

Zusätzlich engagiert sich der IB in folgenden Integrationsprojekten:

Zurück zur Region Berlin Südwest

Kontaktformular

Anrede *
Bitte reCaptcha bestätigen

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder!

Video

Möchten Sie lieber eine persönliche Beratung?

Kontaktieren Sie uns!
Tel: +49 30 4579777-00
Fax: +49 30 4579777-29

Direkt zum Kontaktformular

Übergangswohnheim Marienfelder Allee
Marienfelder Allee 66-80
12277 Berlin (Tempelhof-Schöneberg)
Tel.: +49 30 4579777-00
Fax.: +49 30 4579777-29
Zur Routenplanung
Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots und werden zu Analysezwecken verwendet. OK Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.