upload/IB/IB West gGmbH/Wuppertal/JMD_logo_header_test.jpg

Jugendmigrationsdienst (JMD) Velbert

Der Jugendmigrationsdienst (JMD) Velbert fördert junge Menschen mit Migrationsbiografie vom 12. bis zur Vollendung des 27. Lebensjahres, unabhängig von deren Aufenthaltsstatus, bei der sprachlichen, schulischen, beruflichen und gesellschaftlichen Integration.

Mit Hauptsitz in Velbert ist der JMD für die Städte Erkrath, Haan, Hilden, Langenfeld, Mettmann, Monheim am Rhein, Velbert und Wülfrath zuständig.

Im Rahmen der langfristig angelegten Integrationsförderplanung mittels Case Management begleitet und berät der JMD die jungen Menschen bei den verschiedensten Themen und Problemlagen und vermittelt gegebenenfalls an Kooperationspartner und andere Fachdienste weiter.

Mit ihrem vielseitigen Angebot helfen die Mitarbeiter:

  • bei der Anerkennung von Zeugnissen / Diplomen / beruflichen Abschlüssen
  • in Fragen der schulischen Bildung
  • in Fragen der Berufsorientierung und Ausbildung
  • bei der Arbeits- und Ausbildungsplatzsuche
  • bei Bewerbungen für Ausbildung und Arbeit
  • bei der sprachlichen Förderung
  • im Umgang mit Behörden und beim Ausfüllen von Formularen
  • bei persönlichen Anliegen

Abhängig von dem Beratungsanliegen sowie dem Alter und der Lebenssituation können auf Wunsch oder mit Einverständnis des Ratsuchenden die Eltern oder beteiligte Dritte in den Unterstützungsprozess eingebunden werden.

Einige der genannten Themenbereiche werden durch ergänzende Gruppenangebote aufgegriffen. Diese unterstützen zusätzlich die individuelle Integrationsförderung und können von allen jungen Menschen der Altersgruppe wahrgenommen werden. Damit wird der JMD zu einem wichtigen Begegnungsraum für Menschen mit und ohne Zuwanderungsbiografie. Die Mitarbeiter des JMD stehen für Fragen zu den Angeboten gerne zur Verfügung.

Daneben vertritt der JMD Velbert die Anliegen und Interessen der jungen Menschen in verschieden Netzwerken und Gremien des Kreis Mettmann. Es bestehen außerdem enge Kooperationen mit allen jugend- und migrationsspezifischen Institutionen in den Städten und auf Kreisebene.

Die Angebote des JMD Velbert sind kostenfrei. Die Mitarbeiter unterliegen der Schweigepflicht.

 

Ansprechpartner für die Beratung:

Für die Städte: Langenfeld & Hilden
(Beratung in Deutsch, Englisch & Französisch)
Susanne Gaertner
Mobil +49 171 26 78 396
Susanne.Gaertner@ib.de
Erreichbarkeit: Mo.: 09:00-16:00 Uhr, Di.: 9:00 - 16:30 Uhr, Do.: 09:00-15:30 Uhr
 

Für die Städte: Heiligenhaus, Mettmann, Velbert & Wülfrath
(Beratung in Deutsch, Englisch & Türkisch)
Sonja Karaman
Telefon +49 2051 31 11 85 │ Mobil +49 170 79 22 425
sonja.karaman@ib.de
Erreichbarkeit: Mo. - Fr.: 09:00 - 15:00 Uhr
 

Für die Städte: Erkrath, Haan, Hilden & Velbert
(Beratung in Deutsch & Englisch)
Cosima Klocke
Telefon +49 2051 60 52 24 │ Mobil +49 175 57 82 376
cosima.klocke@ib.de
Erreichbarkeit: Mo. - Fr.: 09:00 - 15:00 Uhr
 

Für die Städte: Heiligenhaus, Monheim am Rhein & Velbert
(Beratung in Deutsch & Englisch)
Lucie Mähler-Goffart
Mobil +49 170 63 64 182
lucie.maehler-Goffart@ib.de
Erreichbarkeit: Mo.: 09:00-16:00 Uhr, Di.: 9:00 - 14:00 Uhr, Do.: 09:00-16:00 Uhr
 

Für die Städte: Heiligenhaus & Velbert
(Beratung in Deutsch, Englisch & Rumänisch)
Alina Küpper
Mobil +49 1516 11 25 136
Alina.Kuepper@ib.de
Erreichbarkeit: Di. & Mi.: 09:00-13:30 Uhr, Fr.: 09:00 - 13:00 Uhr

Kontakt

Norbert Weinrowsky (Betriebsstättenleitung Bereich Migration)
Mobil: 015165642875
Fax: 0202 49595251
Jugendmigrationsdienst (JMD) Velbert
Poststr. 17b
42551 Velbert
Fax.: 02051 259343
Zur Routenplanung
Gefördert durch:
Unsere Kooperationspartner:

Kontakt

Norbert Weinrowsky (Betriebsstättenleitung Bereich Migration)
Mobil: 015165642875
Fax: 0202 49595251
Jugendmigrationsdienst (JMD) Velbert
Poststr. 17b
42551 Velbert
Fax.: 02051 259343
Zur Routenplanung