upload/JuhiMi/Headslider/JuHiMi_gute Quali_2.jpg
upload/JuhiMi/Headslider/JuHiMi Chucks Headslider.jpg
upload/JuhiMi/Headslider/Struktur_Steuerung_Headslider.jpg

Jugendhilfe & Migration

Der IB Süd ist Träger der Einrichtung Jugendhilfe & Migration mit folgenden Angeboten:

Parteiliche Hilfen für Mädchen und junge Frauen in einer stationären Angebotskette von der Inobhutnahme bis zur Verselbstständigung, Es gibt eine Mädchenschutzstelle (SST) mit zwei Gruppen, die Inobhutnahmestelle Rosamunde für minderjährige geflüchtete Mädchen, die therapeutische Mädchenwohngruppe Karlotta, die heilpädagogische Mädchenwohngruppe , spezialisiert auf Mädchen mit Fluchterfahrung, die Verselbstständigungsgruppe Ver und die Mädchen Apartments MAMoo mit einer Wohngruppe und Einzelapartments für junge Frauen auf dem Weg zur Selbständigkeit.                                                                                      

Ambulante Krisenhilfe, Frühe Hilfen sowie systemische Beratung und Therapie bietet das FamilienInterventionsTeam (FIT).

Bildungsmaßnahmen, Trainingskurse und Integrationshilfen für Migrantinnen und Migranten werden im Sprachinstitut München (SIM) angeboten, sowie in den Jugendmigrationsdiensten JMD München, JMD Fürstenfeldbruck und JMD Dachau.

Einzelfallhilfe und Hilfen beim Übergang von der Schule in den Beruf bietet JADE an mehreren Mittelschulen in München, außerdem wird an einer Schule von Jugendhilfe & Migration Schulsozialarbeit  (SchSA) durchgeführt..

 

Qualitätsmanagement

Ein professionelles Qualitätsmanagement nach dem EFQM-Modell mit Prozessbeschreibungen, Audits, Management Reviews, Selbstevaluationen und Befragungen gewährleistet eine kontinuierliche Verbesserung der Betreuungs-, Beratungs- und Bildungsarbeit. Fort- und Weiterbildungen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Team- und Fallsupervisionen, Jahresgespräche mit Zielvereinbarungen sowie eine intensive Förderung unserer Führungskräfte zählen zum Umfang der Personalentwicklung im IB. Die in Jugendhilfe & Migration eingesetzen Methoden und Instrumente entsprechen aktuellen fachlichen Standards, Ergebnisse werden dokumentiert und regelmäßig evaluiert.

 

Netzwerk- und Lobbyarbeit

Die Einrichtung Jugendhilfe & Migration versteht sich als kompetente und engagierte Lobby für ihre Zielgruppen, die Einfluss nimmt auf Politik und Verwaltung innerhalb des eigenen Verbandes und der Kommune. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beteiligen sich an vorhandenen Vernetzungsstrukturen, sind präsent in der Fachöffentlichkeit und setzen sich für die Belange ihrer Zielgruppen ein. Insbesondere bemühen sie sich um die interkulturelle Öffnung von Fach- und Regeldiensten, um die Herstellung von Chancengleichheit und um die Wahrung von Kinderrechten und Kinderschutz. 

 

Kontaktformular

Anrede *
Bitte reCaptcha bestätigen

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder!

Kontakt

/img/upload/JuhiMi/Monika_Leeb_Personal.gif
Monika Leeb
Tel.: 089599887766
Fax: 089599887769

Direkt zum Kontaktformular

Jugendhilfe & Migration
Goethestr. 43
80336 München
Fax.: 0 89599887769
Zur Routenplanung
Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots und werden zu Analysezwecken verwendet. OK Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.