Betrieb Landkreis Görlitz

Der Internationale Bund bietet seit 1991 in Ostsachsen verschiedenste Projekte und Maßnahmen der Sozialen Arbeit und der Beruflichen Bildung an.

Zum  Betrieb Landkreis Görlitz gehören:

  • Neue Ambulante Maßnahmen in Görlitz, Niesky und Löbau
  • Sozialpädagogisch betreute Kinder- und Jugendwohngruppe in Ebersbach-Neugersdorf
  • Jugendberatungsstelle in Ebersbach-Neugersdorf
  • Sozialpädagogisch betreute Kinder- und Jugendwohngruppe und Inobhutnahme in Hirschfelde
  • Ambulante Hilfen zur Erziehung in Hirschfelde, Görlitz und Niesky
  • Soziales Frühwarnsystem im Landkreis Görlitz - Netzwerke Frühe Hilfen
  • Jugendmigrationsdienst in Löbau und Ebersbach-Neugersdorf
  • Integrationskurse in Löbau
  • Alphabetisierungs- und Grundbildungskurse für Erwachsene in Hirschfelde, Görlitz und Weißwasser
  • Alphabetisierungskurse für Migranten in Löbau
  • Berufsschule und Berufsbildende Förderschule in Hirschfelde
  • Projekte zur Berufsorientierung an Förder- und Oberschulen
  • Schulsozialarbeit an Grundschulen, Oberschulen und Förderschulen

 

Die Alphabetisierungs- und Grundbildungskurse für Erwachsene sowie Projekte zur Berufsorientierung an Förder- und Oberschulen werden gefördert durch den Europäischen Sozialfonds und die Europäische Union.

 

Außerdem bietet der Standort Übernachtungsmöglichkeiten und Räume für Feiern als Gästehaus an.

Möchten Sie lieber eine persönliche Beratung?

Kontaktieren Sie uns!
Ina Thiemann
Tel: +49 35843 276-0
Fax: +49 35843 276-23
Betrieb Landkreis Görlitz
Flachspinnereistr. 5
02788 Hirschfelde
Tel.: +49 35843 276-0
Fax.: +49 35843 276-23
Zur Routenplanung
Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots und werden zu Analysezwecken verwendet. OK Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.