upload/IB-Mitte_NEU2017/H_Hotel und Gasthäuser,Logis/Sachsen/Pixabay_geometry-slider.jpg
upload/IB-Mitte_NEU2017/H_Hotel und Gasthäuser,Logis/Sachsen/Pixabay_people-slider.jpg
upload/IB-Mitte_NEU2017/H_Hotel und Gasthäuser,Logis/Sachsen/pixabay_student-slider.jpg

Berufsschule und Berufsbildende Förderschule Dresden

Die Einrichtung des IB in Dresden arbeitet seit 1991 erfolgreich mit benachteiligten und behinderten jungen Menschen und kann damit auf umfassende Erfahrungen im Besonderen auch in der Berufsvorbereitung zurückgreifen.

Die Berufsbildende Förderschule sowie die Berufsschule bestehen seit 2010 und sind staatlich anerkannte Ersatzschulen.

Unsere Schule ist offen für alle Schüler.

Wir unterrichten derzeit:

  • Berufsvorbereitungsjahr BvJ-reha sowie
  • Berufsschulunterricht BvB

Beide Angebote werden nachfolgend näher beschrieben.

 


Berufsvorbereitungsjahr (BvJ-reha) – die individuelle und praxisnahe Vorbereitung auf den Hauptschulabschluss

Schülerinnen und Schüler im BvJ-reha können:

  • einen Schulabschluss erreichen,
  • ihre Noten verbessern,
  • andere Berufsfelder kennenlernen,
  • einen Beruf auswählen und
  • berufstypische Tätigkeiten kennenlernen.

Unterricht erfolgt an 5 Tagen pro Woche mit je 6 Unterrichtsstunden, Unterrichtsbeginn ist 07:30 Uhr.

Die Klassenstärke beträgt maximal 12 Schülerinnen und Schüler.

Unterricht in den Fächern:

  • Deutsch
  • Mathematik
  • Wirtschafts- und Sozialkunde
  • Englisch
  • Sport
  • Fachkunde, wahlweise in den Kombinationen
    1/2 Jahr Wirtschaft/Verwaltung und 1/2 Jahr Ernährung/Hauswirtschaft        oder
    1/2 Jahr Metalltechnik und 1/2 Jahr Elektrotechnik
    bei ausreichender Zahl an Interessenten  auch wahlweise der Bereich Farbe/Raumgestaltung oder Holzbearbeitung

 

Anmeldung zum BvJ-reha:
Anmelden können sich Abgänger von Förderschulen unter 18 Jahren. Die Anmeldung erfolgt mit Genehmigung durch die Sächsische Bildungsagentur, Regionalstelle Dresden. Für ein beratendes Gespräch wenden Sie sich bitte an Frau Michalski unter Telefon 0351 2807-214. Oder Sie schicken uns eine E-Mail, wir rufen zurück. 

Anmeldungen für das neue Schuljahr bitte jeweils bis 30. Juni!

 


Berufsschulunterricht BvB

Wir führen den Berufsschulunterricht der Berufsvorbereitungslehrgänge (BvB) durch und arbeiten dabei auch eng mit anderen Bildungsträgern zusammen.

Unterricht erfolgt an 1 Tag pro Woche mit 8 Unterrichtsstunden, Unterrichtsbeginn ist 07:30 Uhr.
Die Klassenstärke beträgt maximal 22 Schülerinnen und Schüler.

Unterricht in den Fächern:

  • Deutsch
  • Mathematik
  • Wirtschafts- und Sozialkunde
  • Fachkunde, wahlweise in den Kombinationen
    kaufmännische Berufe/Dienstleistungsberufe oder
    gewerblich-technische Berufe

 

Anmeldung:
Anmelden können sich Abgänger von allgemeinbildenden Schulen und von Förderschulen. Die Teilnahme am Berufsschulunterricht ist auch zur Erfüllung der Schulpflicht möglich. Für ein beratendes Gespräch wenden Sie sich bitte an Frau Michalski unter Telefon 0351 2807-214. Oder Sie schicken uns eine E-Mail, wir rufen zurück.

Kontakt

Berufsschule und Berufsbildende Förderschule Dresden
Löbtauer Str. 4 - 6
01067 Dresden
Zur Routenplanung
Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots und werden zu Analysezwecken verwendet. OK Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.