upload/IB/IB Südwest gGmbH/Geschäftsführung 2017/Internationale Arbeit/Internationale-Arbeit-2.jpg
upload/IB/IB Südwest gGmbH/Geschäftsführung 2017/Internationale Arbeit/Internationale-Arbeit-3.jpg
upload/IB/IB Südwest gGmbH/Geschäftsführung 2017/Internationale Arbeit/Internationale-Arbeit.jpg

Internationale Arbeit: Ideen, Projekte, Ziele in der IB Südwest gGmbH

Für ein lebendiges Europa

Der Bereich Internationale Arbeit in der IB Südwest gGmbH vertritt – je nach Standort und Geschichte – unterschiedliche Schwerpunkte.
 

Internationale Arbeit in Nordhessen

In Kassel hat sich der Internationale Freiwilligendienst etabliert, der junge Menschen in soziale Projekte weltweit vermittelt. In den anderen Regionen finden regelmäßig internationale Fachkräfteaustauschmaßnahmen, Jugendbegegnungen und Projekte mit Partnerorganisationen aus ganz Europa statt.
 

Internationale Arbeit in der Region Hessen Mitte

Hier bestehen aktive Kontakte zu Partnerorganisationen im Rahmen der Behindertenarbeit in Bosnien-Herzegowina, Bulgarien, Kosovo, Kroatien, Israel, Lettland, Serbien, Russland und der Türkei. Regelmäßig finden Austauschmaßnahmen im In- und Ausland statt, größere Vorhaben zum Aufbau von Basisstrukturen und Anlauf-, Beratungs- und Begegnungsstätten für Menschen mit Beeinträchtigungen im Ausland werden in der Regel im Rahmen von zweijährigen Projekten umgesetzt.


Netzwerke und Projekte

Das vom IB und anderen internationalen Partnern vor 20 Jahren begründete Netzwerk Karawane 2000 für Vielfalt und Verständigung in Europa setzt sich für die Inklusion und den Zugang zu Bildung und Arbeit für Menschen mit Beeinträchtigungen ein und wird  von der Region Hessen Mitte betreut.
Im Rahmen des Netzwerkes werden bis Ende 2019 zwei ERASMUS+-Projekte durchgeführt, zum einen STELLA, zum anderen ELPIDA.
Die türkischen Auslandsgesellschaften und die IB-Tochter IBETH werden ebenfalls von der Region Hessen Mitte unterstützt und organisiert.
 

Internationale Arbeit in der Region Rheinland-Pfalz Nord/Rheinhessen

Seit über 25 Jahren werden am Standort Mainz im Bereich Kinder- und Jugendhilfe internationale Projekte im Rahmen von Jugend-  und Fachkräfteaustausch durchgeführt. Zu den Partnern zählen Organisationen aus Slowenien, Estland, England, Frankreich, Israel, Russland, Ukraine und seit sieben Jahren Kasachstan.
Besonders mit Kasachstan hat sich im Laufe der Jahre eine enge Zusammenarbeit entwickelt, so dass nicht nur im Kinder- und Jugendhilfebereich, sondern auch im Schul- und Ausbildungsbereich mehrere kasachische Partner noch intensiver mit der Region – auf der Basis der gemeinsam abgeschlossenen Absichtserklärungen – in den nächsten Jahren zusammenarbeiten möchten.


Internationale Arbeit in der Region Pfalz/Saarland

Internationale Jugendarbeit findet in der Region seit 1997 mit Partnern in 20 Länder europaweit statt. Aktuelle Projekte werden mit Partnern aus Frankreich in Salon en provence (Centre social mosaique) sowie dem Albert-Schweitzer-Haus (Niederbronn) und Kroatien, Batrina (Udruga Sv. Antun) durchgeführt.

 

Partner / Förderung:

Kontaktformular

Anrede *
Bitte reCaptcha bestätigen

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder!

Video

Möchten Sie lieber eine persönliche Beratung?

Kontaktieren Sie uns!
Tel: +49 6171 9126-111
Fax: +49 6171 9126-199

Direkt zum Kontaktformular

Internationale Arbeit: Ideen, Projekte, Ziele in der IB Südwest gGmbH
Bommersheimer Str. 60
61440 Oberursel (Taunus)
Tel.: +49 6171 9126-111
Fax.: +49 6171 9126-199
Zur Routenplanung
Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots und werden zu Analysezwecken verwendet. OK Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.