upload/IB/VB_Nord/Hamburg/Bilder/Henriette/Slider Henriette Internationaler Bund.png

Kita-Projekt Henriette • Hamburg-Neuallermöhe

Beratung und Hilfe bei Erziehungsfragen

Zur Startseite des IB Hamburg  |  Allgemeine Informationen zu sozialraumorientierten Angeboten

„Henriette“ ist ein Angebot zur Unterstützung von Familien, Kindern, Eltern und Erziehern*Erzieherinnen. Im Rahmen des Kooperationsprojektes mit der katholischen Kindertagesstätte Edith Stein in Neuallermöhe bieten wir Beratung zu Erziehungs-, Alltags- und persönlichen Fragen an. Zudem unterstützen wir auch praktisch im Kita- und Familienalltag.

Das  Beratungsangebot findet in Form von offenen Sprechstunden, einem Eltern-Café sowie nach verbindlichen Terminvereinbarungen statt.

Die Vernetzung von Angeboten im Stadtteil und offene Informationsveranstaltungen zu pädagogischen Themen gehören ebenso zu unseren Aufgaben.

Die Globalrichtlinie Sozialräumliche Angebote der Jugend- und Familienhilfe in der jeweils gültigen Fassung bildet die rechtliche Grundlage.

 

Fordert der Familienalltag Sie heraus?

Wir beraten Sie gern!

Unser Angebot

Das Angebot wird von einer sehr erfahrenen Sozialpädagogin durchgeführt und von den Erziehern*Erzieherinnen der Kita unterstützt. Sie treffen uns in der Kita. Auf Wunsch beraten wir Sie aber auch gerne bei Ihnen zu Hause.

Für Familien

  • Beratung in Erziehungsfragen
  • Förderung der Eltern-Kind-Bindung
  • Begleitung zu Behörden / Ärzten*Ärztinnen o.ä.
  • Unterstützung und Förderung Ihrer Kinder
  • Begleitung bei Elterngesprächen
  • Mitgestaltung eines Eltern-Cafés
  • offene Informationsveranstaltungen und Mitteilungen zu Themen, die Sie interessieren
  • Gruppen- und Bildungsangebote

Einzelfallhilfen

Passgenaue systemische Einzelfallberatung. Für fünf bis sechs Monate begleiten wir Eltern oder Kinder aus dem Stadtteil Hamburg-Neuallermöhe, die aktiv Unterstützung suchen. Die Themen orientieren sich am individuellen Hilfebedarf. Die Familien können sich direkt an uns wenden oder durch Vermittlung zu uns kommen.

Für Erzieher*innen

  • fachlicher Austausch
  • kollegiale Beratung
  • gemeinsame Projekte
  • Moderation bzw. Mediation in Krisensituationen
  • Vernetzung mit anderen Angeboten des Stadtteils
  • Vermittlung zwischen Kita, Schule und dem Jugendhilfesystem

Voraussetzungen und Ziele

Das Angebot richtet sich an Eltern bzw. Personensorgeberechtigte, Familien und ihre Kinder sowie Erzieher*innen aus dem Stadtteil Hamburg-Neuallermöhe, vorrangig für Eltern, deren Kinder die Kita Edith Stein besuchen. Es unterliegt der Freiwilligkeit und ist kostenlos. Die Finanzierung erfolgt über die Freie und Hansestadt Hamburg und das Bezirksamt Hamburg Bergedorf.

Der Beratungs- und Unterstützungsbedarf für Familien, Kinder und Jugendliche liegt in folgenden Bereichen:

  • Bewältigung von Alltagsaufgaben
  • Überwindung von Krisensituationen
  • Stärkung von Erziehungskompetenzen

Ziel des Projektes ist die sozialraumorientierte Unterstützung von Familien, Kindern und Jugendlichen entsprechend ihrem individuellen Hilfebedarf. Die Unterstützung erfolgt in Form eines aufsuchenden Beratungs- und Unterstützungsangebotes mit einem niedrigschwelligem Zugang.

Nach oben  |  Zur Startseite des IB Hamburg

Bilder: shutterstock_dotshock, shutterstock_krakenimages, AdobeStock_goodluz

Kontakt

Jenny Krol
Mobil: 0175 9031239
Holger Neuwirth
Mobil: 0171 6825027
Kita-Projekt Henriette • Hamburg-Neuallermöhe
Katholische Kindertagesstätte Edith Stein, Edith-Stein-Platz 1
21035 Hamburg
Zur Routenplanung
Gefördert durch:
Unsere Kooperationspartner:

Kontakt

Jenny Krol
Mobil: 0175 9031239
Holger Neuwirth
Mobil: 0171 6825027
Kita-Projekt Henriette • Hamburg-Neuallermöhe
Katholische Kindertagesstätte Edith Stein, Edith-Stein-Platz 1
21035 Hamburg
Zur Routenplanung