Keine Bildbeschreibung verfügbar

Jahr der Demokratie 2024

Der IB positioniert sich klar gegen rechts

Die Kampagne zum „Jahr der Demokratie“ ist die Reaktion der IB-Gruppe auf das zunehmende Erstarken demokratiefeindlicher Strömungen in Deutschland, allen voran der AfD.

Durch die Angebote zum „Jahr der Demokratie“ möchten wir einerseits unsere Mitarbeitenden unterstützen, aber auch Teilnehmende sowie Klientinnen und Klienten dazu befähigen, sich stärker für ein demokratisches Miteinander einzusetzen. Auf dieser Website werden die deutschlandweiten Angebote, Aktionen und Social-Media-Beiträge des IB zum "Jahr der Demokratie" fortlaufend veröffentlicht.

Regelmäßiges Vorbeischauen lohnt sich also!

Alle Angebote

   

       Aktionen und Veranstaltungen

  

                    Projekte

  

 

                       Materialien

Jetzt dabei sein!

Alle Mitarbeitenden des IB sind aufgerufen ihre Veranstaltungen, Aktionen, Projekte und Veröffentlichungen zum „Jahr der Demokratie“ zur Veröffentlichung auf dieser Website einzureichen (FAQ für Mitarbeitende)!

Jetzt per E-Mail einreichen!

Nur gemeinsam sind wir stark

Initiativen, Verbände und Aktionsbündnisse die sich gemeinsam mit der IB-Gruppe zum „Jahr der Demokratie“ engagieren möchten, sind ebenfalls herzlich willkommen.

Kontakt aufnehmen

Wenn Sie unsere Arbeit unterstützen wollen, freuen wir uns über eine Spende an die Stiftung Schwarz-Rot-Bunt.

Unsere Unterstützer*innen


            Keine Bildbeschreibung verfügbar

Jetzt Videobotschaft anschauen:


            Keine Bildbeschreibung verfügbar


            Keine Bildbeschreibung verfügbar


            Keine Bildbeschreibung verfügbar

Jetzt Videobotschaft anschauen:


            Keine Bildbeschreibung verfügbar


            Keine Bildbeschreibung verfügbar

Jetzt Videobotschaft anschauen:


            Keine Bildbeschreibung verfügbar

Jetzt Videobotschaft anschauen:


            Keine Bildbeschreibung verfügbar


            Keine Bildbeschreibung verfügbar


            Keine Bildbeschreibung verfügbar


            Keine Bildbeschreibung verfügbar

Presseberichte

Rapper Marteria wird Pate der Bunta Rostock

Am 9. April wurde der bunta Bildungszentrum für Gesundheit und Soziales in Rostock der Titel und die Urkunde "Schule ohne Rassismus Schule mit Courage" verliehen. Hierbei handelt es sich um ein Netzwerk aus über 4.000 Schulen, die sich allesamt gegen Diskriminierung und für Toleranz, Menschenrechte und Gleichberechtigung einsetzen. Als Paten konnte die bunta dafür den deutschen Rapper Marteria gewinnen.

Zum Bericht: Überraschung gelungen: Rapper Marteria wird Pate der Bunta Rostock als 61. Schule im Courage-Netzwerk MV!
Quelle: RAA MV, 12. April 2024

 

Rechtsextreme und Gaming

Am 7. und 8. Dezember 2023 wurde das Respekt Coaches Programm an der Eichendorffschule in Erlangen von einem Kamerateam des MDR Investigativ begleitet. Die Schüler*innen nahmen an dem Workshop "Through the Darkest of Times" teil, der im Rahmen des Programms angeboten und von Workshopleiter Anil Dinc durchgeführt wurde. Der Workshop, der sich mit den Herausforderungen der dunkelsten Kapitel der Geschichte auseinandersetzt und gleichzeitig die Bedeutung von Widerstand und politischem Engagement in den Fokus nimmt, wurde am 18. März 2024 als Teil der Doku „Wie Rechtsextreme Games unterwandern“ im MDR ausgestrahlt.


Quelle: MDR, 18. März 2024

 

75 Jahre Grundgesetz – Ein Fest für die Demokratie

1949 ist das Geburtsjahr des Grundgesetzes, das sich am 23. Mai 2024 zum 75. Mal jährt. Diesen besonderen Tag werden das IB-Team vom Jugendmigrationsdienst/Respekt Coaches und das Quartiersmanagement Mathildenviertel auf dem Mathildenplatz in Offenbach mit einem Fest für alle Interessierten feiern.

In einem Workshop für Jugendliche, den die Offenbacher Künstlerin Juliane Kutter an diesem Tag anleiten wird, sollen wesentliche Inhalte der ersten 19 Artikel im Grundgesetz betrachtet und gemeinsam herausgearbeitet werden. Im Anschluss steht die Gestaltung von Plakaten auf dem Programm, die den Fokus darauf legen, wie wichtig der Schutz und das Fortbestehen der Verfassung sind. Die Ergebnisse werden danach im öffentlichen Raum am Mathildenplatz und im Nachgang in den Schaufenstern des Stadtteilbüros ausgestellt.

Weitere Programmpunkte: Grußwort der Stadt Offenbach von Martin Wilhelm, Stadtkämmerer und Sozialdezernent, Infotafel zur Historie des Grundgesetzes, Gesangseinlagen der Opernsängerin Heidy del Carmen auch gibt es Popcorn, Getränke und Snacks.

Zur Ankündigung (Seite 5 und Seite 25): 75 JAHRE GRUNDGESETZ Fest für die Demokratie!
Quelle: FRIZZ Das Magazin für Offenbach, Hanau und die Umgebung, 05/2024

Pressemitteilungen

Internationaler Bund stellt vor: „Das Jahr der Demokratie 2024“, Internationaler Bund, 1. Februar 2024

Social Media-Inhalte

An dieser Stelle ist unsere Social Media Wall eingebunden. Bei Einblendung der Social Media Wall werden personenbezogene Daten, etwa die IP-Adresse Ihres Endgeräts, an den Anbieter des Dienstes Flockler übermittelt. Zum Aktivieren unserer Social Media Wall müssen Sie auf den Link unten klicken. Im anschließend geöffneten Fenster unseres Cookie-Banners können Sie die „Marketing“-Tools von Flockler zulassen. Erst mit Ihrer Einwilligung werden die Social Media-Inhalte angezeigt. Wenn Sie dann auf einen der angezeigten Beiträge klicken, werden Sie zum Original-Inhalt auf der jeweiligen Social Media Plattform weitergeleitet und es findet ein Datenaustausch mit der Plattform statt. Dabei kann eine Datenübertragung in die USA, wo kein gleichwertiges Datenschutzniveau gewährleistet ist, nicht ausgeschlossen werden. Alle Informationen zum Schutz der Daten sind sind in unserer Datenschutzerklärung aufrufbar. Ihre Einwilligung können Sie in unseren Datenschutzeinstellungen jederzeit widerrufen.

Mail-Programm öffnen (sofern konfiguriert) oder E-Mail-Adresse anzeigen

Mail-Programm E-Mail