Wohnungs- und Obdachlosenhilfe

Die Unterstützung des IB für Menschen in Wohnungsnot reicht von präventiv arbeitenden Beratungs- und Anlaufstellen und Clearinghäusern über Betreutes Wohnen bis hin zu Wohnheimen und betreuten Langzeitwohnprojekten. Die Hilfe richtet sich an Einzelpersonen, aber auch an Paare oder Frauen mit Kindern, die keine Wohnung haben oder gefährdet sind, ihre Wohnung zu verlieren. Die wachsende Zahl von jungen Menschen in Wohnungsnot ist hier eine besondere Herausforderung.

Die Menschen wahrzunehmen und zu respektieren – das ist das Leitmotiv des IB bei dieser Arbeit. Wohnungslose Menschen sollen dabei unterstützt werden, ein selbstbestimmtes Leben zu führen. Dazu gehört auch, ihnen die Wege zu Fachberatungsdiensten, medizinischen Hilfen und berufsfördernden Einrichtungen zu zeigen und zu erleichtern.

Berlin (Charlottenburg-Wilmersdorf)

Berlin (Friedrichshain-Kreuzberg)

Berlin (Steglitz-Zehlendorf)

Berlin (Treptow-Köpenick)